12.12.11 16:21 Uhr
 158
 

Der "Maskenmann": Sicherungsverwahrung für den mehrfachen Kindermörder Martin N.?

Im Prozess gegen den mutmaßlich mehrfachen Kindermörder und Kinderschänder Martin N. geht es um die Frage ob er im Jahr 2007 einen weiteren Jungen missbraucht hat. Die Antwort darauf kann für Martin N. entscheidend darüber sein, ob er in Sicherungsverwahrung kommt oder nicht.

Marcel H. hatte zunächst bei seiner ersten Vernehmung einen sexuellen Missbrauch durch Martin N. abgestritten. Später änderte der 19-Jährige seine Aussage und gab an, durch Martin N. in seiner Wohnung sexuell belästigt worden zu sein.

Sollte das Gericht Marcel H. glauben, so würde das bedeuten, dass Martin N. nachhaltig gefährlich ist und damit eine Sicherheitsverwahrung anordnen. Martin N. werden 20-facher sexueller Missbrauch sowie drei Morde zur Last gelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mord, Missbrauch, Sicherungsverwahrung, Kindermörder
Quelle: www.nordsee-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 17:32 Uhr von Gringo75
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
>>Martin N. werden 20-facher sexueller Missbrauch sowie drei Morde zur Last gelegt.<<

wo ergibt sich da noch irgendeine frage zur sicherheitsverwahrung?

welcher richter will verantworten, dass dieses "Tier" jemals wieder die chance erhält das nächste kind in seine fänge zu bekommen?
Kommentar ansehen
12.12.2011 17:33 Uhr von Cataclysm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der typ ist nachts um schullandheime geschlichen, und hat kleine jungs im schlaf entführt..und nicht nur dort,sondern überall, wo kinder zu finden waren.
ich las mal von einem fall, wo der junge ganz knapp davon kam,weil er rechtzeitig aufwachte, und anfing zu schreien,als er im dunklen den mann an seinem bett stehn sah.
so einen horror kann man sich garnicht vorstellen..

ich frage mich ernsthaft,warum es jetzt von einem fall abhängt, ob er in sicherungsverwahrung kommt.dieser mensch ist ein monster, und gehört ...meiner meinung nach..nicht in diese welt,um es mal so auszudrücken.
diesem kerl wünsche ich nen langsamen,fiesen tod.

[ nachträglich editiert von Cataclysm ]
Kommentar ansehen
12.12.2011 18:03 Uhr von BusinessClass
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gringo: die frage habe ich mir auch schon gestellt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?