12.12.11 15:55 Uhr
 63
 

Fußball-Merchandising läuft an Weihnachten gut

Nicht nur auf dem Spielfeld, auch beim Merchandising haben die Fußballclubs mit Höhen und Tiefen zu rechnen. Am besten läuft der Verkauf zu Saisonbeginn, ein weiterer Absatzschwerpunkt ist das Saisonfinale. Durch den Kampf um Abstieg oder internationale Plätze wird der Verkauf angeregt.

Ein weiterer guter Absatzmarkt ist das Geschäft in der Vorweihnachtszeit. In der Regel wird ein Drittel des Jahreserlöses erzielt. Insgesamt werden alleine in der ersten Liga in diesem Zeitraum etwa 100 Millionen Euro Umsatz erzielt. Allein der FC Bayern erzielt 40 Millionen Euro Jahresumsatz.

In den Anfangszeiten hat Uli Hoeneß noch in den Stoßzeiten selber mit angepackt. Mittlerweile muss nicht nur der FC Bayern auf Professionalität setzen. Auch in eigenständigen, nicht an einen Verein gebundenen Geschäften werden im Weihnachtsgeschäft etwa 40 Prozent des Jahresumsatzes erzielt.


WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Weihnachten, Fanartikel, Merchandising
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?