12.12.11 15:55 Uhr
 60
 

Fußball-Merchandising läuft an Weihnachten gut

Nicht nur auf dem Spielfeld, auch beim Merchandising haben die Fußballclubs mit Höhen und Tiefen zu rechnen. Am besten läuft der Verkauf zu Saisonbeginn, ein weiterer Absatzschwerpunkt ist das Saisonfinale. Durch den Kampf um Abstieg oder internationale Plätze wird der Verkauf angeregt.

Ein weiterer guter Absatzmarkt ist das Geschäft in der Vorweihnachtszeit. In der Regel wird ein Drittel des Jahreserlöses erzielt. Insgesamt werden alleine in der ersten Liga in diesem Zeitraum etwa 100 Millionen Euro Umsatz erzielt. Allein der FC Bayern erzielt 40 Millionen Euro Jahresumsatz.

In den Anfangszeiten hat Uli Hoeneß noch in den Stoßzeiten selber mit angepackt. Mittlerweile muss nicht nur der FC Bayern auf Professionalität setzen. Auch in eigenständigen, nicht an einen Verein gebundenen Geschäften werden im Weihnachtsgeschäft etwa 40 Prozent des Jahresumsatzes erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Weihnachten, Fanartikel, Merchandising
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Fußball: Jürgen Klinsmann lässt sich Zeit bei Suche nach neuem Trainerjob
Fußball: Türkischer Nationaltrainer Fatih Terim nach Schlägerei zurückgetreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?