12.12.11 15:48 Uhr
 176
 

Köln: Weihnachtsfeier war zu laut - Nachbar attackiert Kneipengäste mit Messer

Offenbar weil er sich vom Lärm gestört fühlte, ist am Wochenende ein Mann in Köln ausgerastet und hat einen Anderen mit einem Messer schwer verletzt.

Der Mann drehte durch als aus der Kneipe, neben der er wohnt, um kurz vor 23:00 Uhr noch Lärm kam. Da griff er zum Messer und ging nach Nebenan.

Hier hämmerte er zuerst mit dem Messer an die Tür, worauf es zu Streitigkeiten mit den Gästen kam. Da stach der Nachbar zu und verletzte einen der Kneipen-Besucher schwer am Arm. Danach ergriff er die Flucht. Als er von der Polizei aufgegriffen wurde scheiterte ein Alkoholtest an seiner Aggressivität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Verletzung, Messer, Nachbar, Lärm, Weihnachtsfeier
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger