12.12.11 14:05 Uhr
 1.279
 

Zum ersten Mal wird Kinoheldin Mode bei H&M: "Verblendung" beeinflusste Kollektion

In Hollywood wurde ein Remake des Stieg-Larsson-Romans "Verblendung" gedreht und die Kostüme in den Film machen nun auch Mode.

Kostümdesignerin Trish Summerville hat eine punkige Mode entworfen, mit löchrigen Jeans und viel Leder, die nun in die Modekette H&M kommen wird.

Ab 14. Dezember wird die Kollektion in 180 Läden erscheinen, wo man den den Lisbeth-Salander-Look wird erstehen können.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mode, Kollektion, H&M, Verblendung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 14:34 Uhr von stitch
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Schlechte Klamotten, gutes Marketing
Kommentar ansehen
12.12.2011 16:09 Uhr von aczidburn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das denn für eine Überschrift?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?