12.12.11 12:19 Uhr
 95
 

Eishockey/DEL: Tabellenletzter schießt Spitzenreiter ab

Auf dem Papier war der Ausgang des Meisterschaftsspiels der Deutschen Eishockey Liga (DEL) klar, schließlich traf der Tabellenerste aus Ingolstadt auf den Tabellenletzten aus Nürnberg.

Doch am Ende feierten die Thomas Sabo Ice Tigers, das bisherige Schlusslicht der Liga. Sie besiegten den Tabellenführer mit 7:1 und stürzten Ingolstadt von der Spitze der DEL.

Mit einem 1:4-Rückstand ging es für die Ingolstädter in das letzte Drittel, in dem der Tabellenführer drei weitere Treffer kassierte.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Eishockey, DEL, Spitzenreiter
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 13:15 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: genug als Tabellenführer beim Schlusslicht zu verlieren, aber SO eine Klatsche ist nicht mehr zu entschuldigen ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?