12.12.11 11:55 Uhr
 3.753
 

Größe von Firefox bereitet Probleme beim erstellen der Windows-Version

Beim erstellen der nächsten Windows-Version des Firefox gelangten die Entwickler an die Grenzen des nutzbaren Speichers. Dieses Problem trat bereits 2010 einmal auf. Damals reichte es den verfügbaren Speicher von 2GB auf 3GB zu erhöhen.

Um das Problem diesmal zu lösen mussten die Entwickler einige Funktionen wie den Front-End Renderer Graphite entfernen. Um das Problem aber endgültig lösen zu können, wird Mozilla aber einiges ändern müssen.

So sollen zum Beispiel die Build Server auf 64-Bit Systeme wechseln, einige Funktionen in extra Bibliotheken ausgelagert werden und der Kernel verkleinert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Version, Firefox, Größe
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 12:21 Uhr von rubberduck09
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
2GByte langen ned zum kompilieren? Les ich das richtig? Da kann man ganze Betriebssysteme mit 128 MB Ram kompilieren aber einen Browser nedmal mit 2GByte? Gehts denen noch gut?
Was sind das denn für abartig aufgeblähte Libs?
Kommentar ansehen
12.12.2011 12:59 Uhr von Kalle87
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
lächerlich: Das ist doch ein Witz, mein Firefox schlingt jetzt schon Unmengen an Speicher, manchmal mehr als aktuelle Spiele wie Skyrim, so dass ich gezwungen bin FF zu schließen, damit ich vernünftig spielen kann.
Bei Chrome kann ich übertrieben gesagt 10 Spielen öffnen und es läuft prima.

Und nein, ich habe weder 100 Erweiterungen noch Tabs offen.

So langsam vollzieht sich bei mir der Wechsel zu Chrome vollends, selbst schuld Mozilla.
Kommentar ansehen
12.12.2011 13:19 Uhr von nIkOn2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Im Vergleich ich habe gerade den FF v8.01 am laufen. Mit insg. 2 Tabs von Shortnews und er zieht sage und schreibe 420MB Arbeitsspeicher. Nebenher läuft eine Videokonverter (Freemake) und dieser zieht im laufenden Betrieb 210MB. Da muss ich mich fragen was zum Geier Firefox gerade macht :p
Kommentar ansehen
12.12.2011 13:34 Uhr von rag3x
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jup: mein firfox genehmigt sich gerade auch über 400mb. Das ist noch recht wenig, ich muss in letzter Zeit auch feststellen dass ich den Firefox zwangsbeenden muss weil er 1,5gb von 2gb ram verschlingt. Und das unnachvollziehbar.
An die Zeiten wo Firefox als der schnellste und schlankeste Browser der Welt beworben wurde kann ich mich auch noch erinnern.
Kommentar ansehen
12.12.2011 14:38 Uhr von phal0r
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das richtig verstehe, liegt ihr alle: falsch! Es geht nicht darum, wieviel Speicher Firefox braucht, sondern wieviel Speicher die Entwicklungsumgebung beim Bauen von Firefox braucht. Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich glaube nicht, dass FF wesentlich mehr Speicher als z.B. Chrome braucht. Problem ist nur, dass der gute alte Fuchs bei längerer Benutzung ziemlich trägt wird, daran sollte Mozilla also mal arbeiten.
Kommentar ansehen
12.12.2011 15:17 Uhr von xyr0x
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.seovision.de/...

Google ist dein Freund :). Wenn der FF mal wieder zu viel RAM benötigt dann der obigen Anleitung folgen. Nach meiner Optimierung benötigt mein FF nun anstatt 480MB nurnoch ca. 190 - 210 :)
Kommentar ansehen
12.12.2011 20:41 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xyr0x: sowas sollte mozilla wohl standartmäßig bei FF vornehmen ;)
Kommentar ansehen
12.12.2011 20:50 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es steht ja auch der sinn dahinter: sachen im speicher zu halten um sie ggf. sofort anzeigen zu können... aber hauptsache immer diesed ff braucht viel speicher...

wer sich mal die zeit nimmt und mit anderen browsern vergleicht merkt das es nicht stimmt.
Kommentar ansehen
12.12.2011 20:52 Uhr von ChampS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@adi: ich wart lieber bissl als dauernd so ne hohe speicherauslastung zu haben !
Kommentar ansehen
13.12.2011 07:30 Uhr von vorlons world
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sehr interessant habe gerade 8 tabs offen: mit dem ff in dem ie. der ff hat ne auslastung von runde 220 mb, der ie 97, 79, 75, 59, 33 und 15 mb. zusammen runde 358 mb. den gc habe ich nicht, ich verfolge die entwicklung seit anfang an und bin gar nicht so begeistert davon... an einen virtual pc getestet - da laufen daten durch die firewall... ich bin nicht paranoid, aber was tun die da bloß? macht der ff gerade dasselbe wie der gc? mal sehen...
Kommentar ansehen
13.12.2011 08:38 Uhr von Jones111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xyr0x: Klar, wenn man den Speicher leert, wenn der Browser minimiert wird, oder Tabs nicht angezeigt werden, wird viel weniger Arbeitsspeicher verbraucht.

Die Frage ist nur: Warum so viel? Denn eigentlich sind die Seiten nur ein paar kleine Bilder und einige Vektorinformationen.

Der IE10 braucht bei mir übrigens 116MB für Alternate, Amazon, Google und MSN.
Kommentar ansehen
13.12.2011 14:40 Uhr von karmadzong
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
und das ist der grund warum ich seit vielen Jahren und mit immer noch wachsender begeisterung Opera nutze ;)
Kommentar ansehen
14.12.2011 17:30 Uhr von PumaDAce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Opera: Ist ganz Nett.
Nur spackt JavaScript da teilweise gerne rum.

Als Beispiel seien die Beitrageditioren von z.B. vBulletin und Woltlab Burning Board genannt.

Wobei Woltlab und vBulletin wahrscheinlich das ganze mittlerweile mit Opera zum laufen gebracht werden haben.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?