12.12.11 11:33 Uhr
 4.108
 

Fußball: Franz Beckenbauer verrät heißesten Trainerkandidaten beim FC Bayern München

In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" nannte Fußballlegende Franz Beckenbauer den heißesten Kandidaten auf den Trainerposten beim FC Bayern München.

Beckenbauer glaubt zu wissen, wer wohl den Posten des Cheftrainers nach der Zeit von Jupp Heynckes übernehmen könnte: Jürgen Klopp, momentan Trainer bei Borussia Dortmund.

Die Verantwortlichen würden sich bereits Gedanken über die Nachfolge Heynckes machen. Schließlich könnte der einen möglichen Titelgewinn dazu nutzen, seine Trainer-Karriere zu beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Trainer, Jürgen Klopp, Franz Beckenbauer
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 12:00 Uhr von Curschti
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Problem nur, dass Klopp nicht nach München passt....
Kommentar ansehen
12.12.2011 12:02 Uhr von usambara
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Klopp wird Bundestrainer nach Jogi
Kommentar ansehen
12.12.2011 12:40 Uhr von Beng.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vertrag bis 2013...warum dnen nich jetzt schon drüber nachdenken...
le fu!

Wenn bei den bayern mal alles rund läuft suchen sie sich halt "probleme" :D
Kommentar ansehen
12.12.2011 13:10 Uhr von Mainzlmaennchen
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass das gut gehen kann. Bayern ist zu wenig "Fußball" und zu viel "Wirtschaft". Zumindest wäre er der erste (wenn auch Ex-) Mainzer, der es zu Bayern geschafft hat ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?