12.12.11 10:02 Uhr
 410
 

"Hand aufs Herz" räumt beim WAYA 2011 ab

Am 11. Dezember, wurde wieder der "Wild And Young Award" verliehen. Abräumer des Abends waren die Stars aus der Serie "Hand aufs Herz" (beste Soap) . Mit deutlichem Vorsprung holten sich Christopher Kohn und Vanessa Jung den Titel als beste TV-Schauspieler. Selina Müller rundete das Ergebnis ab.

Wie auch Tim Bendzko erhält sie den Titel "Durchstarter 2011". Sarah Connor und Daniel Schuhmacher holen erneut den Sieg als beste Sänger. Beste Band wurde Jupiter Jones, die mit "Still" auch die beste Single stellten. "Launched in the Pool" der Band "The Black Pony" wurde zum besten Album gewählt.

Das beste Video stammt mit "Hazel Eyes" von Dominik Büchele. Weitere Preisträger waren Nora Tschirner, Tom Beck, Sebastian Vettel, Magdalena Neuner, Kokowääh, Die Wanderhure, Alarm für Cobra 11 und Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?". Abgestimmt über den WAYA hatten über 400.000 Fans.


WebReporter: san|dro
Rubrik:   Entertainment / Veranstaltungen
Schlagworte: Preis, Hand, Herz, Hand aufs Herz
Quelle: www.wildandyoung.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 16:14 Uhr von Seb916
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: ich kann diese Preisverleihungen nicht mehr sehen.
Vor allem Tim Bendzko mit seinen Texten nervt mich :-(

Daniel Schumacher ist doch eher eine Heulsuse als ein Sänger...

Cool dagegen ist Sebastian Vettel und Jupiter Jones...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht