12.12.11 07:59 Uhr
 221
 

Australien: Surfer hatte Glück bei Haiattacke

Ein australischer Surfer hatte Glück im Unglück, nachdem ein Hai in der Morgendämmerung sein Surfbrett rammte und ein riesiges Stück heraus biss. Das Ganze passierte in der Nähe von Yamba, New South Wales.

Surfer Stephen King glaubt, dass er von einem Weißwangenhai ins Visier genommen wurde. Er sagte: "Ich bin wahrscheinlich der glücklichste Kerl auf zwei Beinen im Moment. Unglaublich."

King (51) wurde bei der Attacke in die Luft gewirbelt, aber er schaffte es, mit nur geringen Wunden an seinem Bein das rettende Ufer zu erreichen. "Wir müssen realistisch sein. Das ist ihr Territorium und wir sind nur die Besucher," erklärte er.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Australien, Attacke, Glück, Hai, Surfer
Quelle: www.news24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 08:11 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stephen King: Irgendwo habe ich den Namen schon mal gehört.....
Kommentar ansehen
13.12.2011 18:14 Uhr von Winkle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja mein Gott >"Wir müssen realistisch sein. Das ist ihr Territorium und wir sind nur die Besucher,"

geht man denn so mit Gästen um ? ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?