12.12.11 06:54 Uhr
 215
 

"Krupp-Archiv" in Essen ein voller Erfolg: 145.000 Besucher in nur sechs Monaten

Unter zwei Millionen Aufnahmen aus zwei Jahrhunderten Weltgeschichte wurden vor sechs Monaten rund 400 Aufnahmen ausgewählt und daraufhin ausgestellt. Die Ausstellung wurde nach Friedrich Krupp (1787-1826) benannt.

Das "Krupp-Archiv" wurde in der Villa Hügel in Essen präsentiert. Nach sechs Monaten wurde nun ein Resümee gezogen. Insgesamt 145.000 Besucher sahen die Ausstellung.

"Mit einem solchen Interesse hatten wir nicht gerechnet", erklärte Archivleiter Prof. Ralf Stremmel. Am gestrigen Sonntag wurde die Ausstellung zum letzten Mal präsentiert.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Essen, Erfolg, Besucher, Archiv, Krupp
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?