12.12.11 06:54 Uhr
 213
 

"Krupp-Archiv" in Essen ein voller Erfolg: 145.000 Besucher in nur sechs Monaten

Unter zwei Millionen Aufnahmen aus zwei Jahrhunderten Weltgeschichte wurden vor sechs Monaten rund 400 Aufnahmen ausgewählt und daraufhin ausgestellt. Die Ausstellung wurde nach Friedrich Krupp (1787-1826) benannt.

Das "Krupp-Archiv" wurde in der Villa Hügel in Essen präsentiert. Nach sechs Monaten wurde nun ein Resümee gezogen. Insgesamt 145.000 Besucher sahen die Ausstellung.

"Mit einem solchen Interesse hatten wir nicht gerechnet", erklärte Archivleiter Prof. Ralf Stremmel. Am gestrigen Sonntag wurde die Ausstellung zum letzten Mal präsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Essen, Erfolg, Besucher, Archiv, Krupp
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?