11.12.11 21:00 Uhr
 77
 

PinchukArtCentre Prize geht an Mykyta Kadan

Der PinchukArtCentre Prize 2011 ging am vergangenen Freitag an den Maler Mykyta Kadan. Mit seiner Arbeit "Pedestal. The Practice of Exclusion" begeisterte er die Jury.

Die Auszeichnung ist mit 100.000 Ukrainischen Griwna dotiert, was umgerechnet 10.000 Euro entspricht. Aufgrund des PinchukArtCentre Prize ist er nun auch automatisch für den Future Generation Art Prize nominiert.

Der Special Prizes PinchukArtCentre 2011 ging hingegen an Zhanna Kadyrova und Serhiy Radkevych. Den Public Choice Prize erhielt Mykyta Shalennyi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Auszeichnung, Award, Maler
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Politiker wollen Lesung von kritischem Buch über Bundesland verhindern
USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2011 00:33 Uhr von Pikatchuu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHA: *PinchukArtCentre*

Ich hab irgendwas mit Pikatchu gelesen :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Berliner AfD-Funktionär wird per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht
Bayern: Lehrer wird wegen Sex-Mail an Schülerin Beamtenstatus entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?