11.12.11 20:45 Uhr
 3.439
 

Kurios: Frau hat zwei Pässe - Falscher Pass völlig legal

Eine Auslandsösterreicherin darf seit Jahren ganz legal zwei Pässe mit zum Teil unterschiedlichen Daten haben. Das interessante ist, beide Pässe sind gültig.

Die Dame beantragte 2006 in Helsinki einen Pass. Nachdem die Dame ihren Pass abgeholt hatte, entdeckte sie mehrere Fehler darin.

"Offenbar zieht da irgendwer irgendwelche Passdaten aus dem Hut", dachte sich die Dame. Nach einer Reklamation bekam sie einen zweiten Pass mit richtigen Daten. Den Pass mit den falschen Daten durfte sie allerdings weiter behalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, legal, Kurios, Pass
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 21:57 Uhr von willi_wurst
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
höhöhö dann komm ich jetzt bestimmt auch in die zeitung. ich kenne jemanden, der hat drei pässe und zwei unterschiedliche namen. ganz legal ... wie das seine eltern gemacht haben (die selber mischlingskinder sind), will er mir aber leider nicht verraten ... :-(
Kommentar ansehen
11.12.2011 22:47 Uhr von xevii
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
sind das wirklich ihre perso´s? ganz schön naiv :x (bild)
Kommentar ansehen
11.12.2011 23:02 Uhr von Jaecko
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Erstens ist das kein "Perso", sondern ein Pass.
Zweitens: Wer lehrt denn eigentlich den Käse, dass man Mehrzahl mit ´s bildet?
Kommentar ansehen
12.12.2011 01:18 Uhr von c0rE_eak_it
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
und drittens bringt ihr das wahrscheinlich nur noch nen paar Jahre was, weil dann der falsche Pass abläuft und sicherlich keiner den falschen verlängert ... ok gut wer weiß, bei den behörden!

[ nachträglich editiert von c0rE_eak_it ]
Kommentar ansehen
12.12.2011 08:04 Uhr von jpanse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Ich habe nen Pass und nen Perso die auch nicht deckungsgleich sind. War ein Fehler der austellenden Behörde. Ist auch nicht mein Problem...Kommich jetzt ins Fernsehen?
Kommentar ansehen
12.12.2011 11:51 Uhr von Gierin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt schlimmeres: Es gab auch schon Fälle, wo Personen keinen Pass bekommen haben, weil sie gemäss Unterlagen tot sind! Zum Teil haben diese Leute dann Jahre gebraucht um die Behörden davon zu überzeugen, dass sie noch Leben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?