11.12.11 12:55 Uhr
 1.097
 

Facebook, Apple, Google: Strategische Schlacht um das Internet beginnt

Nach dem Börsengang von Facebook, der für Anfang nächsten Jahres geplant ist, sind die Voraussetzungen für die größte Schlacht um das Internet geschaffen. Die vier größten Internet-IT-Unternehmen Google, Apple, Amazon und Facebook dringen immer weiter in die Kerngeschäfte der Konkurrenten ein.

Alle vier nutzen dabei eine Plattform Strategie. Alle vier wollen immer mehr Nutzer auf dem eigenen Angebot vereinen und bieten dabei oft Dienstleistungen aus dem Kerngeschäft der Konkurrenz an. Das neue Google+ ist dafür nur ein Beispiel. Die Börse sieht derzeit Amazon und Facebook als Sieger.

Facebook bietet auch ständig neue Dienste an, damit die User die Plattform möglichst gar nicht mehr verlassen müssen. Apple und Google haben in diesem Jahr Rekordumsätze. Apple geht mit rund 70 Milliarden liquiden Mitteln, Google mit 42 Milliarden ins Rennen.


WebReporter: ouster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Facebook, Google, Apple, Schlacht
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 13:17 Uhr von nightfly85
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Schlacht ist ja OK. Aber was hat Apple da verloren? Sie stellen Snob-Geräte her, was nichts mit Dienstleistungen im Internet zu tun hat.
Kommentar ansehen
11.12.2011 15:36 Uhr von Chuzpe87
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Konkurrenz: Wir werden richtig davon profitieren. Wenn das so weiter geht, dann sind Google, Facebook und Youtube bald umsonst.
Kommentar ansehen
11.12.2011 16:39 Uhr von Shoiin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, es es irgendwie alles nur US-Unternehmen sind, die eine so große Macht haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?