11.12.11 11:33 Uhr
 123
 

CSU-Vorsitzender Horst Seehofer: Sigmar Gabriel wird Kanzlerkandidat der SPD

Der Vorsitzende der CSU, Horst Seehofer, meint zu wissen, dass Sigmar Gabriel der nächste Kanzlerkandidat der SPD wird. Darauf, so Seehofer, könne man ihn "verhaften".

Gabriel hat sich zum Ziel gesetzt, so Seehofer, der SPD ihre Seele zurückzugeben, mit einem "glasklaren Linksruck". Seehofer meint, der ehemalige SPD-Kanzler Gerhard Schröder hätte sich der Seele seiner Partei bemächtigt.

Der Kandidat Peer Steinbrück ist in den Augen Seehofers ein geprüfter "Wahlverlierer". Schließlich wurde dieser ja in Nordrhein-Westfalen abgewählt. Auch Frank-Walter Steinmeier kommt nach Ansicht Seehofers nicht in Frage. Auch dieser war einmal der Verlierer einer Wahl, analysiert Seehofer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, CSU, Horst Seehofer, Sigmar Gabriel, Kanzlerkandidat
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 11:51 Uhr von quade34
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
das hätte uns: gerade noch gefehlt.
Kommentar ansehen
11.12.2011 12:20 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Herr Gabriel: ist für mich jedenfalls der geeignetere Kandidat, wenn ich mir aus den dreien einen aussuchen müsste.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?