11.12.11 11:15 Uhr
 3.724
 

Schauspielerin Saralisa Volm beschreibt echten Sex beim Filmdreh

Die Hamburger Schauspielerin Saralisa Volm hat sich nun in einem Interview zu den Sexszenen im Film "Hotel Desire" geäußert. In diesem Film kommt es für den Zuschauer sichtbar zu echtem Geschlechtsverkehr zwischen der Hamburgerin und Filmpartner Clemens Schick.

Volm schildert: "Ich kenne Clemens Schick erst seit Mai dieses Jahres. Aber wir haben uns gleich ganz gut verstanden. Man muss vor so einer Szene einfach miteinander sprechen und sich vertrauen. Und wir haben uns beim Dreh viel Zeit genommen." Ihr Freund habe mit dem echten Film-Sex kein Problem.

Beim Dreh der Szene waren nur fünf Personen im Raum. Daher wurde auf Tonaufnahmen verzichtet, die Liebesgeräusche nachträglich aufgenommen. Der Sex selbst sei von den Schauspielern selbst inszeniert gewesen, nur ein "paar Eckpunkte" seien vorgegeben gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Schauspieler, Filmdreh, Hotel Desire
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 11:15 Uhr von urxl
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es ganz schön mutig, trotz einer Beziehung so einen Film zu drehen. Als Freund hätte ich sicherlich ein Problem damit.
Kommentar ansehen
11.12.2011 11:56 Uhr von quade34
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
diese Frau braucht: das. Ziemlich unbekannt, kann sie nun auf große Rollen und Gagen hoffen.
Kommentar ansehen
11.12.2011 13:02 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Soviel dazu Filme drehen ist ja soooooo schweeeeeer...insbesondere Sexszenen...klar, da müssen die Darsteller ja sooo hart arbeiten...deswegen sind die Gagen auch so gigantisch....jede Nutte in der Stadt hätte es besser gemacht..für weniger Geld !!!!!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?