11.12.11 11:10 Uhr
 4.371
 

US-Forscher entdecken seltene Cockerell´s Bumblebee wieder

Insektenforscher entdeckten jetzt eine als ausgestorben gegoltene Hummelart wieder.

Die Cockerell´s Bumblebee wurde erstmals 1913 in New Mexiko in den White Mountains entdeckt und benannt. Seit 1956 wurde kein Exemplar mehr entdeckt, daher galt sie als ausgestorben.

Doch am 31. August dieses Jahres sammelten Insektenforscher einige Hummeln in der Nähe eines Highways ein und diese konnten einwandfrei als Cockerell´s Bumblebee identifiziert werden. Die Hummel scheint nicht vom Aussterben bedroht zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Entdeckung, Aussterben, Hummel
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 11:32 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2011 12:41 Uhr von Decment
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Erwartest du: wirklich dass die innerhalbe kürzester Zeit die Hummel als diese Gattung identifizieren. Und dann natürlich sofort ne Nachricht auf SN schreiben?

Wohl eher nicht!
Kommentar ansehen