11.12.11 10:42 Uhr
 675
 

Rentner erklagte sich den versprochenen Gewinn bei einem Kaffeefahrt-Veranstalter

Der 71-jährige Rentner Gerhard Pültz aus Geroda (Unterfranken) sollte 1.000 Euro im Lotto gewonnen haben, ohne dass er je Lotto gespielt hatte. Um an den Gewinn zu kommen, müsste er nur an einer Gewinn-Bustour teilnehmen, auf welcher unter anderem ein " großzügiges Mittagessen" versprochen wurde.

Weitere Gewinne wurden versprochen, zum Beispiel ein mobiles Navigationsgerät mit 3,5-Zoll-Farbdisplay. Pültz und zwei seiner Freunde mussten eine dreieinhalbstündige Verkaufsveranstaltung für Arzneimittel, Betten und Messersets über sich ergehen lassen. Von den 1.000 Euro Gewinn war keine Rede mehr.

Stattdessen sollten sie Kurzurlaube nach Berlin und Südtirol gewinnen, wofür zusätzlich 236 Euro für Beratungen über "Einreise und Visavorschriften" zu bezahlen wären. Der Rentner verklagte die Firma und bekam Recht: der Veranstalter muss ihm 1.150 Euro bezahlen, 1.000 Euro Gewinn plus 150 fürs Navi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewinn, Rentner, Veranstalter, Kaffeefahrt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 13:17 Uhr von Bokaj
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so: nur so können diese Halsabschneiderfirmen dazu gezwungen werden, keine falsche Versprechungen zum Ködern der Kunden zu machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?