11.12.11 10:11 Uhr
 1.357
 

Fußball: FC Barcelona stellt das Scouting in Argentinien ein

Nach dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München scheint sich auch der Champions-League-Sieger FC Barcelona aus dem südamerikanischen Markt zurückzuziehen.

Der spanische Meister schließt seine erst 2007 im argentinischen San Justo bei Buenos Aires eröffnete Fußballschule mit angegliedertem Internat.

100 Jugendliche im Alter von zwölf bis 16 Jahren wurden dort betreut. Bayern München hatte zuletzt schon angekündigt, das Scouting in Südamerika einzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dean_Winchester
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Argentinien, FC Barcelona, Talentscout
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2011 18:17 Uhr von Intolerant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist gut für Argentinien: Vielleicht bleiben dann mal wenigstens ein paar Talente im eigenen Land...Schaut es euch doch an...Maradonna und Messi kommen von dort, aber die Erstlegisten würden von Sv Oberteuringen weggefegt werden :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?