10.12.11 20:12 Uhr
 163
 

Hermes Birkin Handtasche erzielte 203.150 US-Dollar Auktionspreis

Bei einer öffentlichen Auktion einer Hermes Birkin Handtasche in Dallas (USA) wechselte das gute Stück bei 203.150 US-Dollar den oder die Besitzerin. Es handelt sich somit um die teuerste Handtasche der Welt.

Die Tasche hat nicht den durchschnittlichen Preis der Marke von etwa 7.000 US-Dollar, sondern war teurer, weil es sich um eine exklusive Sonderanfertigung handelte, die aus dem Leder des Leistenkrokodils gefertigt wurde.

Veredelt wird das rubinrote Exemplar mit Beschlägen, die mit 18 Karat Weißgold und Edelsteinen bestückt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dollar, US-Dollar, Handtasche, Hermes
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?