10.12.11 19:27 Uhr
 89
 

Air Berlin auf Sparkurs

Die Nummer zwei unter den Airlines in Deutschland, die Air Berlin, intensiviert ihren Sparkurs. Das operative Ergebnis soll sich um maximal 250 Millionen Euro steigern. Bislang gab man sich mit einem Plus von 200 Millionen Euro zufrieden.

Zum Erreichen des Sparprogramm soll ein neuen Buchungssystem beitragen. Dieses hat circa 20 Millionen Euro gekostet und soll Ende Mai starten.

Insidern zufolge rechnet die Luftfahrtgesellschaft in diesem Jahr mit einem Verlust von 200 Millionen Euro. Im Jahr 2010 belief sich der Verlust auf etwa die Hälfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Sparkurs, Air Berlin, Air
Quelle: rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
Air Berlin zahlt Passagieren über zehn Millionen Euro Schadensersatz
Air Berlin vergibt einer Kundin die Buchungsnummer "WIXXER"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frank Elstners Twitterbeschwerde an Air Berlin führt zu absurden Antworten
Air Berlin zahlt Passagieren über zehn Millionen Euro Schadensersatz
Air Berlin vergibt einer Kundin die Buchungsnummer "WIXXER"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?