10.12.11 18:29 Uhr
 528
 

Autotest: Vergleich zwischen BMW 6er/Chevrolet Camaro und Porsche 911

Beim Vergleich in Handling, Komfort und Preis wurden von "Auto Bild" die drei Autos BMW 6er, Chevrolet Camaro, und Porsche 911 getestet.

Als Sportwagen ist Porsche der Bessere, musste jedoch bei der Karosserie und Komfortkapiteln gegen den BMW 650i Punkte einbüßen. Auch bei der Anschaffung ist der Elfer teurer. Der Chevrolet Camaro hingegen ist da ab 38.990 Euro günstiger.

Am Ende der Testreihe gewinnt der BMW 6er als das ausgewogenste Auto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Porsche, Vergleich, Chevrolet, Porsche 911, Chevrolet Camaro, BMW 6er
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 19:30 Uhr von Tuvok_
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür: ist der Camaro das definitiv seltenere Auto auf Deutschen Strassen...
Porsche und BMW sind je nach Gebiet doch fast "Volkswagen"
Der Camaro ist da individueller :)
Kommentar ansehen
10.12.2011 20:15 Uhr von sp1n
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar Dann vergleichen wir mal Autos die über 60000€ auseinander liegen. Klar wer da den kürzeren zieht. ;)
Trotzdem hat der Camaro mal einfach viel mehr Charakter ;)
Kommentar ansehen
11.12.2011 08:54 Uhr von Benno1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher: Auto-Bild -Leser kann sich überhaupt eines der getesteten Autos leisten??? Immer dieses Schattenboxen in den Automagazinen....lesen wie toll diese Boliden sind und dann mit dem Golf auf Arbeit fahren.
Kommentar ansehen
11.12.2011 14:42 Uhr von Maglion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Auto-Bild ! Da vergleichen sie drei komplett unterschiedliche Autos, die völlig unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, was diesen Test absolut unsinnig macht.

Wer mit einem Camaro liebäugelt, für den ist weder ein Porsche noch ein BMW eine Alternative, genauso sieht es bei den anderen Fahrzeugen aus.

Außerdem kommte es bei so einem Test immer darauf an, welchen Zweck ein Auto erfüllen soll.
Wer einen echten Sportwagen für der regelmäßige Fahrt auf der Rennstrecke öchte, greift zum Porsche, wer möglichst viel PS für wenig Geld und ein auffälliges Auto möchte, greift zum Camaro und wer Wert auf Auto legt, das alles ein bisschen kann, aber nichts perfekt, der Greift zum BMW.

Ich gehe davon aus, dass jemand, der sich einen 911er kauft, sich auch eine Limosine leisten wird, wenn er ein großes Auto mit Komfort möchte.

Als nächstes Vergleicht Auto-Bild einen Mercedes Sprinter, einen Passat Kombi und einen Smart - der Gewinner ist dann der Passat, da er das ausgewogenere Auto ist. :-D

Man muss sich immer wieder wundern, dass es genügend dumme Leute gibt, die sich die Auto-Bild kaufen, denn beim Thema Auto kommt es auf Fakten und Kompetenz an ud das ist nicht gerade die Domäne der Auto-Bild, die auch immer wieder dadurch auffällt, dass ihre Testergebnisse oft von denen der Konkurenz-Zeitschriften, die meistens deutlich kompetenter sind, abweichen - oft zu gunsten ganz bestimmter Marken, die auch oft und gerne in der Auto-Bild Werbung schalten. vergleichbar mit dem Promoten von Medion-Schrott in der Computer-Bild oder Bild-Zeitung.

Wer vernünftige Autotests lesen möchte, kann doch z.B. "Auto Motor und Sport","Auto Zeitung" oder "Sport Auto" kaufen, aber doch nicht die Auto-Bild.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?