10.12.11 17:00 Uhr
 222
 

FDP-Vorsitzender Philipp Rösler: Mitgliederentscheid ist gescheitert

Der Parteivorsitzende der FDP, Philipp Rösler, hält den Mitgliederentscheid zum ESM-Rettungsschirm für gescheitert. Das sagte Rösler zwei Tage vor dem Fristende.

Gegenüber einer Boulevardzeitung erklärte Rösler, er gehe nicht von einem Erreichen des Quorums aus. Dieses beträgt mindestens 30 Prozent. Bisher seien, so der Vorsitzende, 16.000 Stimmzettel eingegangen. Erforderlich sind aber 21.500.

Mit Blick auf den Initiator des Entscheids, Frank Schäffler, betont Rösler dessen Scheitern. Gleichzeitig bedeute dies eine Beibehaltung der Parteilinie. Nach dem EU-Gipfel ist der Mitgliederentscheid, so Rösler weiter, "inhaltlich überholt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, FDP, Philipp Rösler, Vorsitzender
Quelle: de.reuters.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 17:02 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
puh: glück gehabt für rösler - wär der entscheid durchgekommen, wär die regierung zerbrochen und die fdp bei neuwahlen aus dem parlament geflogen...so darf sie noch 2jahre weiterwurschteln...
Kommentar ansehen
10.12.2011 20:40 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: Müsste es wirklich mal geben: Eine Selbsthilfegruppe für gestresste/kaputte FDP-Wähler. http://www.paramantus.net/... Diese Partei kann doch kein Mensch mehr ertragen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?