10.12.11 16:55 Uhr
 63
 

14 Tote bei Flugzeugabsturz auf den Philippinen

Am Samstag ist auf den Philippinen ein Flugzeug abgestürzt, das kurz davor vom Flughafen der Hauptstadt Manila gestartet war. Das Flugzeug ist in eine Grundschule in Paranaque gestürzt und ging in Flammen auf. An dem Tag hatte jedoch kein Unterricht statt gefunden.

Ungefähr 50 Hütten neben der Schule sind in Flammen aufgegangen. Spielende Kinder auf der Straße sind ums Leben gekommen.

Unter den Opfern waren auch der Pilot und der Kopilot. 20 weitere Personen wurden verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Weltwunder123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Flugzeugabsturz, Philippinen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus