10.12.11 14:11 Uhr
 156
 

Los Angeles: Amokläufer schießt wahllos auf vorbeifahrende Autos

In Los Angeles, ganz in der Nähe des weltberühmten Walk of Fame, hat ein Amokläufer wahllos auf vorbeifahrende Wagen gefeuert, ein Mann wurde dabei verletzt.

Nachdem dem Täter die Munition ausging, zog er ein Messer und schrie: "Tötet mich."

Sein Wunsch ging schneller in Erfüllung als gedacht. Kurze Zeit später wurde er von der Kugel eines Zivilpolizisten getötet. Die genauen Hintergründe der Tat werden noch ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Todesfall, Los Angeles, Amokläufer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker
Oroville Staudamm beschädigt: Fast 200.000 Menschen evakuiert
Basketball: NBA-Legende Magic Johnson wird Berater bei den Los Angeles Lakers

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 14:49 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: "schrie: "Tötet mich."

Sein Wunsch ging schneller in Erfüllung als gedacht. Kurze Zeit später wurde er von der Kugel eines Zivilpolizisten getötet."


owned :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker
Oroville Staudamm beschädigt: Fast 200.000 Menschen evakuiert
Basketball: NBA-Legende Magic Johnson wird Berater bei den Los Angeles Lakers


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?