10.12.11 11:08 Uhr
 143
 

Japan: Hunderte Nissan Skyline, GT-R, und Z-Modelle beim Nismo-Treffen

Das Hersteller ihre Topmodelle unter einer besonderen Marke verkaufen, ist nicht ungewöhnlich. Extreme Mercedes-Modelle kommen beispielsweise von AMG. Schnelle BMW von der M-GmbH, und bei Audi kommen die PS-Bomber von quattro.

Der japanische Hersteller Nissan lässt seine leistungsstarken Ableger unter dem Label Nismo laufen. Seit 1984 motzt der Werkstuner zum Beispiel die beiden Modelle Skyline oder Z auf. Fans feiern ihre Marke deshalb jedes Jahr auf dem Fuji Speedway in Oyama.

Zum großen Reiskocher-Event tauchen dann Hunderte von Nissan Skyline, GT-R, Bluebird, und Z auf. Für großes Staunen sorgen auch heute noch deren Vorgänger: Datsun Fairlady, Skyline 2000 GT-R, oder der Datsun 240K-GT.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Japan, Treffen, Nissan, GT, Skyline
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 11:11 Uhr von team75
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gt-R: Einfach coole Autos! Vor allem die alten Skyline
Kommentar ansehen
10.12.2011 12:14 Uhr von Gast_No1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mir gefallen grundsätzlich News von nicht deutschen Autos :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?