10.12.11 10:21 Uhr
 8.077
 

Kanada: Nach zehn Jahren medizinischem Marihuana zeigte Studie Konsumverhalten

Vor zehn Jahren stimmte die kanadische Regierung einer Regelung zu, schwerkranken Kanadiern den Konsum von Marihuana zu erlauben. Nun erhob zum ersten Mal eine Studie persönliche Daten, die Patienten und ihren Konsum darstellt.

Das Durchschnittsalter der Menschen im Marihuana-Programm ist 47. Sie leben zumeist irgendwo an der Sunshine Coast in British Columbia und nehmen legal bis zu fünf Gramm der grünen Pflanze ein. Entweder selbst angebaut oder per Rezept ihres praktizierenden Arztes.

Es handelt sich meistens um Männer, und die häufigste Krankheit, die mit Marihuana behandelt wird, ist Arthritis. Jedoch zeigt sich, dass die Patienten oft auch weitere Krankheiten aufweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Kanada, Medizin, Marihuana, Legalität
Quelle: www.vancouversun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 10:21 Uhr von FrankaFra
 
+15 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2011 10:24 Uhr von FrankaFra
 
+13 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2011 10:30 Uhr von Parad0x
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@author: how true how true ;)
Kommentar ansehen
10.12.2011 10:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
absatz 2 ist irgendwie unvollständig. es fehlt die zeitangabe. wenn das täglich ist, sind die ja komplett durch´n wind. :)
Kommentar ansehen
10.12.2011 12:03 Uhr von Neapolitaner
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.12.2011 12:41 Uhr von sv3nni
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
ergebnis? was kam jetzt bei der studie raus?

soviel text und kein wort über das Ergenis..
Kommentar ansehen
10.12.2011 13:22 Uhr von Prrrrinz
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
orra wadd ? und nehmen legal bis zu fünf Gramm der grünen Pflanze ein.....


ist ne saudumme aussage ohne den Zeitraum anzugeben
Am Tag = junkiehaft
In der Woche= vorstellbar
im Monat = wenig
im Jahr = garnichts
Kommentar ansehen
10.12.2011 14:25 Uhr von TausendUnd2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sunshine Coast, wo sonst? 8-)
Kommentar ansehen
10.12.2011 14:43 Uhr von JustMe27
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lool, Stewie hat im Original so eine geniale Stimme und der Akzent, zum wegschmeißen^^
Kommentar ansehen
10.12.2011 14:47 Uhr von shadow#
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
5 Gramm am Tag: Das bedeutet nicht dass das auch jemand raucht, es ist aber der Durschnittswert der dort laut der Studie auf einem Rezept steht.

Die müssen dort verdammt schlechtes Gras haben.
Ansonsten wäre mit dieser Menge auch ein Schmerzpatient mit hoher Toleranz einfach nur dauerbreit.
Kommentar ansehen
10.12.2011 15:05 Uhr von Aggronaut
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Leben Tötet: und das aber der ersten minute.
Kommentar ansehen
10.12.2011 17:32 Uhr von shainibraini
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
bisse bekloppt? erst mit tabak gemischt entfaltet sich die ganze wirkung! ;-)
Kommentar ansehen
10.12.2011 17:51 Uhr von GangstaAlien
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ehyy die news ist aber richtig sinnlos die erzählen uns etwas, wofür man nichtmal ne studie braucht...
außer vllt. das mit den 47 jahren, aber der rest ist doch iwie kla, wie zb das sie es selbst anbauen oder per rezept kriegen. oder das es fast nur männer sind und das patienten andere krankheiten, als nur arthrithis haben, ist doch auch kla. aber iwie ist jede studie so, ich geh hart arbeiten für mein hungerlohn und die kommen mit grundschulniveaustudien und kriegen ihre 3-4 riesen im monat-.-
Kommentar ansehen
10.12.2011 18:46 Uhr von Faceried
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@lina-i: Ich hab auch ein Family Guy Video gefunden =)

Guck:

http://www.youtube.com/...

;-)
Kommentar ansehen
10.12.2011 23:50 Uhr von Meister89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gehen die 5 Gramm eigentlich auf Kasse?^^
Kommentar ansehen
11.12.2011 07:50 Uhr von FrankaFra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jesus: Es ist so ähnlich, wie bei einem Krebspatienten:
Wenn du dem eine gewisse Dosis Morphine gibst, lassen die Schmerzen nach, er "funktioniert normal", jeden anderen hätte es umgehauen. Und das hat nichts mit Gewöhnung zu tun. Siehe es so: Schmerz ist ein Mangel an körpereigenen Morphinen. Das kannst du nun auch auf das MJ übertragen. Wobei dort noch eine gewisse Mengengewöhnung schnell eintritt. (Weshalb Potheads nach jedem Monat wieder einen Monat Pause machen sollten)

Eben gerade noch kurz vor Feuerabend mit einem Onkologen gesprochen.

Ich hoffe, das reicht dir als Antwort?

LG, FraFra
Kommentar ansehen
11.12.2011 07:52 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Meister: ALLES geht in Kanada auf Kasse, ausser Schönheitsoperationen OHNE psychische Vorbelastung.
Kommentar ansehen
11.12.2011 13:00 Uhr von Fabion
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@FrankaFra: sorry aber das ist quatsch. auch mit schmerzen hauen opioide einen ziemlich um, wenn mans nicht gewohnt ist. beim gras ist es genauso.
und selbst 5 gramm am tag wären nicht schlimm, wenn man mal vergleicht, was andere leute an medis schlucken müssen. und sofern die betroffenen nicht bekifft am straßenverkehr teilnehmen oder berufsbedingt schwere maschinen bedienen müssen, können die ihr leben auch dauerbreit führen, und eine toleranz entsteht sowieso mit der zeit.
Kommentar ansehen
11.12.2011 20:30 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ich geh hart arbeiten für mein hungerlohn und die kommen mit grundschulniveaustudien und kriegen ihre 3-4 riesen im monat"

Wer solche Studien veröffentlicht wird mohl mehr bekommen. Wenn du als Durchschnittselektrotechniker (Dipl. Ing) bei Conti anfängst Leiterplatten/Netzteile zu entwickeln bekommst 4000 Einstiegsgehalt...bei manch anderen noch etwas mehr. Im Laufe des Berufslebens KANN sich das noch locker verdoppeln. (Eine funktionierende Wirschaft mal vorrausgesetzt)


BTT: Legalize It!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?