09.12.11 20:52 Uhr
 56
 

Fußball/2. Bundesliga: Auch der neue Trainer kann Hansa Rostock nicht zum Sieg führen

In einem Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte der SC Paderborn die Elf von Hansa Rostock mit 2:0 (1:0). 7.658 Besucher sahen die Partie. Paderborn steht weiterhin auf Rang fünf und hat bereits zehn Siege in dieser Spielzeit geholt.

In der 17. Minute gingen die Gastgeber durch Alban Meha in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Nick Proschwitz (51. Minute) auf 2:0 und stellte damit bereits den Endstand her.

Somit konnte Rostock auch mit Wolfgang Wolf, dem neuen Trainer, keinen Sieg holen. "Ich war mit dem Willen und der Körpersprache meiner Mannschaft zufrieden. Wir hatten viele Chancen, aber der letzte Pass nach vorne hat noch gefehlt. Es war ein erster Ansatz in die richtige Richtung", so Wolf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Trainer, Sieg, Hansa Rostock, SC Paderborn
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2011 20:14 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein schlechtes Spiel von Hansa Heute: Unentschieden geht ok obwohl der Elfmeter ein Witz war.
Ich hoffe und denke das Rostock die Kurve noch kriegt.
Dynamische Grüße!

Edit: Ab Februar dürft ihr gewinnen ;)

[ nachträglich editiert von muhschie ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?