09.12.11 19:37 Uhr
 1.084
 

Inzest-Fall in Bayern: Sex mit der Tochter sei einvernehmlich gewesen

Die Frage, ob es zwischen einer heute 46-jährigen Frau und ihrem Vater zu einvernehmlichem Sex kam oder ob es Vergewaltigung war, beschäftigt zur Zeit das Landgericht in Nürnberg.

Der Vater der Frau soll die heute 46-Jährige in den vergangenen 30 Jahren über 500 mal vergewaltigt haben. Sie öffnete sich erst im Februar ihrer Bewährungshelferin und erzählte vom Missbrauch. Angeblich wurden in dem Vater-Tochter-Verhältnis drei Kinder gezeugt, wovon eins starb.

Die Ermittlungen in diesem Fall wurden erst aufgenommen, als die heute 46-Jährige Polizeischutz bekommen sollte, nachdem sie aus ihrem Elternhaus ausziehen wollte. Der Vater der Frau spricht von einvernehmlichem Sex.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Bayern, Tochter, Fall, Nürnberg, Inzest
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2011 19:40 Uhr von theTemplar
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Naja: Wenn man sie am Ausziehen hindert, scheint es ja nicht ganz so einvernehmlich gewesen zu sein.
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:43 Uhr von mia_w
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:54 Uhr von BusinessClass
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
wie es mir scheint: gefällt diese news einigen hier nicht so besonders. ^^

warum distanziert ihr euch nicht von dieser tat ?
Kommentar ansehen
09.12.2011 20:06 Uhr von Ned_Flanders
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie leben einige Süddeutsche hier im Land noch wie im Mittelalter.
Und damit nicht genug, und ob nun bewusst oder unbewusst, pflegen sie diese Vergangenheit auch noch.

Armes Hascherl !!!

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]
Kommentar ansehen
09.12.2011 21:16 Uhr von mia_w
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Bonstantin. C: Ich muss mich nicht bei jeder deiner News distanzieren. Das reicht einmal. So wie hier.
Aber ich könnte ja 25 Wahrheiten über die Türkei bringen und zu sehen, wie du dich windest und versuchst das zu widerlegen. Wenn es auch nie funktioniert.
Kommentar ansehen
09.12.2011 23:18 Uhr von pascal.1973
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
BusinessClass: bist ja auch immer da wenn es um deutschlandfeindliche news geht oder schreibs du sie etwar nur mit ein anderen account?
naja lobt mal weiter eure türkei die türken aus der türkei wollen euch sicher auch nicht wieder zuhause haben.
Kommentar ansehen
10.12.2011 03:15 Uhr von iarutruk
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ned-flanders wie kommt du zu deiner entscheidung über die süddeutschen? lebst du vielleicht dort? geht man vom kulinarischen, vom wirtschaftlichen aspekten und von der pisastudie aus, stehen da die norddeutsch doch deutlich im schatten der süddeutschen. also bitte deine begründung.

zum thema: inzest ist in deutschland gottseidank strafbar. man versetze sich doch mal in die lage der kinder, wenn sie das seltene glück, die durch solche schangerschaften, körperliche und geistige schädigungen entstehen können, verschont geblieben sind, was die an beschimpfungen, neckereien und beleidigungen sich anhören müssen. vater wie tochter geistig zurückgeblieben. und wenns die ehefrau dieses arsches noch gibt, ist sie dumm wie stroh.
Kommentar ansehen
10.12.2011 13:37 Uhr von Cataclysm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
°°inzest ist in deutschland gottseidank strafbar.°°

nicht mehr lange.schweiz und andere länder gehen bereits vorran. in zeiten der pille und condomen ist das inzestverbot so gut wie überflüssig.

wird nur schwierig dann noch sexuellen missbrauch und einvernehmliches von einander zu trennne im zweifelsfall.
Kommentar ansehen
11.12.2011 14:59 Uhr von irykinguri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: BITTE SEI LEISE

ich wohne DIREKT an der grenze und hier geht es noch. aber ich musste leider leute kennenlernen die bayern sind.
nur 1 beispiel. sie kommt aus bayern, und sagt: hier gibt es aber viele neger... mein papa hat gesagt die haben alle krankheiten und sabbern immer. das tolle daran: sie kommt aus einer gebildeten fasmilie und ihr opa ist hoher richter in bayern. also an der bildung kann es ja wohl nicht liegen. ach ja und sie glaubt wenn man haschisch raucht stirbt man davon bzw. man landet als penner am bahnhof und erstickt an seiner eigenen kotze (die story habe ich schon von mehreren mädels aus bayern gehört) da kann doch was nicht stimmen

kulinarisch? weisswurst, bier, brezel na super ihr seid ja ganz krass. und wirtschaftlich erst. nur bauerndörfer und yuppi münchen. na super
Kommentar ansehen
12.12.2011 22:27 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat doch gebeichtet: und somit ist alles wieder ok!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?