09.12.11 19:23 Uhr
 95
 

Peine: Öffentliche Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall auf eine Tankstelle

Im August des laufenden Jahres überfiel ein etwa 40 Jahre alter Mann mit einem Fleischermesser bewaffnet eine Tankstelle in Peine.

Er betrat damals die Tankstelle und forderte vom Kassierer Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, drohte er mit einem rund 15 Zentimeter langem Fleischermesser.

Doch der Kassierer ließ sich nicht einschüchtern, so dass der Täter nur mit einer Bierflasche, jedoch ohne Bargeld, die Flucht ergriff.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tankstelle, Fahndung, Raubüberfall, Peine
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 03:23 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@nokia1234 solltest du eventuell die überschrift kritisieren wollen, dann hast du mit deinem beitrag unrecht, denn die ist korrekt. dein beitrag dagegen nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?