09.12.11 19:23 Uhr
 88
 

Peine: Öffentliche Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall auf eine Tankstelle

Im August des laufenden Jahres überfiel ein etwa 40 Jahre alter Mann mit einem Fleischermesser bewaffnet eine Tankstelle in Peine.

Er betrat damals die Tankstelle und forderte vom Kassierer Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, drohte er mit einem rund 15 Zentimeter langem Fleischermesser.

Doch der Kassierer ließ sich nicht einschüchtern, so dass der Täter nur mit einer Bierflasche, jedoch ohne Bargeld, die Flucht ergriff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tankstelle, Fahndung, Raubüberfall, Peine
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2011 03:23 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@nokia1234 solltest du eventuell die überschrift kritisieren wollen, dann hast du mit deinem beitrag unrecht, denn die ist korrekt. dein beitrag dagegen nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?