09.12.11 18:03 Uhr
 2.206
 

Totale Mondfinsternis diesen Samstag

Für Beobachter in Osteuropa, Asien, Australien und Nordamerika wird es diesen Samstag wieder einmal eine totale Mondfinsternis zu bestaunen geben. Leider werden Beobachter in Deutschland auch diesmal wieder nur das Ende zu sehen bekommen.

Auf Grund des frühen Beginns der Mondfinsternis, welche sichtbar mit dem Eintritt in den Kernschatten um 13.45 Uhr MEZ startet und dessen Totalität von 15:06 Uhr bis 15:58 dauern wird, werden wir in Deutschland nur den bereits laufenden Austritt aus dem Kernschatten betrachten können.

Für die nächsten Jahre wird dies auch die letzte Mondfinsternis in Europa bleiben, die nächste wirklich gut sichtbare Finsternis wird es erst wieder im September 2015 geben. Für den Rest der Welt wird es dann im April 2014 wieder zu einer sichtbaren Mondfinsternis kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mankind3
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Samstag, Mondfinsternis, Sichtbarkeit
Quelle: astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2011 18:03 Uhr von Mankind3
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schade das die Wetteraussichten dafür nicht gut sind, vielleicht haben ja einige das Glück doch ein Teil des Austritts beobachten zu können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?