09.12.11 17:15 Uhr
 406
 

"Hotel Desire": Sex als Ausdruck menschlicher Lebensfreude

Im Film "Hotel Desire" ist der Sex zwischen Zimmermädchen Antonia und dem blinden Maler Julius der Höhepunkt des Filmes.

Mit seinen Film "Hotel Desire" will der Regiseur Sergej Moya Sex als Ausdruck der menschlichen Lebensfreude darstellen.

Das besondere am Film ist aber nicht nur die Handlung, sondern auch, dass der Film durch private Kleinanleger per Spenden über das Internet finanziert wurde und nicht wie üblich, über Filmförder-Institute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Film, Hotel, Ausdruck, Lebensfreude
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator