09.12.11 16:10 Uhr
 8.734
 

Samsung Galaxy Tab 11.6 schlägt Apple iPad 3

Samsung biegt in die nächste Runde im Rennen der neuesten Tablet-Generation ein. Laut Hersteller soll das Samsung Galaxy Tab 11.6 eine Bildschirmauflösung von 2560 x 1600 Pixel haben. Zum Vergleich dazu kündigt Apple für das iPad 3 nur eine Auflösung von 2048×1536 Pixel an.

Im Übrigen wird das Samsung Galaxy Tab 11.6 mit der Android Version 4.0, auch Ice Cream Sandwich genannt, laufen. Mit einer Bildschirmdiagonalen von 11,6 Zoll, woher auch die Bezeichnung Galaxy Tab 11.6 kommt, kann das Tablet über eine Wireless-Verbindung zum Beispiel HD-Filme übertragen.

Apples iPad 3 wird übrigens einen ganz ähnlichen CPU wie das Samsung-Modell bekommen. In jedem Fall wird sich das Duell der beiden Kontrahenten im Februar 2012 entscheiden, denn beide Tablets sollen in diesem Monat der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Samsung, Vergleich, Tablet, Samsung Galaxy, iPad 3
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2011 16:10 Uhr von Annaberry
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Es nähert sich der American Shooters zwischen den beiden Gegnern. Wer genau wen schlägt, wird dann konkret erst im Februar zeigen. Kopf-an-Kopf Rennen würde ich sagen.
Kommentar ansehen
09.12.2011 16:21 Uhr von kingoftf
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Soll soll soll: Noch nix in der Hand, aber schon Sieger und Verlierer.

Ich sag einfach mal, dass das Galaxy 25 wesentlich besser sein wird als Nokia N150
Kommentar ansehen
09.12.2011 16:39 Uhr von NotATroll_
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
How do they know ? Aliens
Kommentar ansehen
09.12.2011 17:08 Uhr von Borliy
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Cool: Ich liefer gleich auch mal eine News ein.

Motorola 81.1 schlägt Apple IPad 19 in der Akkulaufzeit um etwa 16 Minuten.
Kommentar ansehen
09.12.2011 17:09 Uhr von B.Winter
 
+30 | -12
 
ANZEIGEN
Galaxy Tab: Wird iPad und deren Fanbase in die Tasche stecken. Und nun her mit den -
Kommentar ansehen
09.12.2011 17:12 Uhr von OlympiaHoffnung2014
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Mhhh: "Samsung Galaxy Tab 11.6 schlägt Apple iPad 3"
sogar noch lustiger als "Chris Brown schlägt Rihanna"
Kommentar ansehen
09.12.2011 18:10 Uhr von Decment
 
+16 | -14
 
ANZEIGEN
Jaja: aufm Papier sind die ganzen Androids immer besser.
Ich hab zur Zeit nen Samsung Galaxy S2, vorher hatte ich nen IPhone 3.

Ich werd mir aber wieder ein Iphone holen, weils einfach runder läuft. Ist einfach alles Hardwarenäher, da hackt nix, und fehler sind auch extremst selten.

Jedem das seine, mir das nächste mal wieder mein Apple.
Kommentar ansehen
09.12.2011 18:16 Uhr von dakku
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
spinn´ ich jetzt oder was: Ich muss dem Tabletmarkt respekt geben. Wo ich noch auf dem Notebook mit einer 720p Auflösung akzeptabel arbeite und mir überlege, einen FullHD-Monitor zu zulegen, kommen in Kürze Tablets mit WQXGA Auflösung daher... Das ist nicht einmal bei Monitoren die Regel, aber das bei 11,6 Zoll?

Samsung sollte lieber erst mal Displays mit dieser Auflösung zu vernünftigen Preisen rausbringen, bevor sie es auf Tablets versuchen!
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:56 Uhr von Kaan71
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ist schon gut was Samsung macht. Damit degradiert er Apple-Fanboys eben zu MarkenHuren.
Denn ausser der Marke bleibt NIX was wohl den höheren Preis (denke mal Apple´sDing ist teuerer) rechtfertigen würde.
Kommentar ansehen
09.12.2011 20:46 Uhr von Askeria
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Es nähert sich der American Shooters zwischen den beiden Gegnern. Wer genau wen schlägt, wird dann konkret erst im Februar zeigen. Kopf-an-Kopf Rennen würde ich sagen"

damit bestätigst du selbst, dass die ganze news nur mutmaßung ist, und demnach auch keine "news" ist.
stellt sich ja die frage, warum es bei shortNEWS durch die QA kommt...?

"kann das Tablet über eine Wireless-Verbindung zum Beispiel HD-Filme übertragen"
geht heut schon ohne probleme....

"Apples iPad 3 wird übrigens einen ganz ähnlichen CPU wie das Samsung-Modell bekommen."
was soll man da sagen?

[ nachträglich editiert von Askeria ]
Kommentar ansehen
09.12.2011 23:39 Uhr von HansHose
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WTF? Wer braucht (bzw sieht) noch mehr als FullHD auf 12Zoll, faengt bei Tabletdisplays jez der Megapixelrun ala Digicams an?
Mehr Aufloesung => mehr Energieverbrauch... da doch lieber 1600x1024 Aufloesung und ne Stunde mehr Akku?

Aber wie schon dakku gesagt hat - lieber waer mir die Aufloesung vorher auf leistbaren Monitoren ;)
Kommentar ansehen
10.12.2011 01:01 Uhr von -LmaA-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Digitaler Schwanzvergleich? ist das hier mal wieder. Soll doch jeder glücklich werden/sein wie er will, oder nicht? Aber nein....immer gleich beleidigend werden...komischerweise kommt es immer aus dem Lager der Androids. Liegt wohl am überwiegend pubertären Alter der Besitzer. Tut mir nur leid für diejenigen, die dadurch mit diesen Spacken in einen Topf geworfen werden.

Im Übrigen hab ich lieber nen Schwanz der sauber abgestimmt läuft und das tut was er soll, als einen der öfter schlapp macht und dazu noch die Gefahr besteht sich nen Virus einzufangen.

[ nachträglich editiert von -LmaA- ]
Kommentar ansehen
10.12.2011 09:29 Uhr von Frekos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie bitte: "Hardware näher"? Wie kann man nur so ein Fachmännischen Unsinn von sich geben

iOS läuft auch auf einem Samsung Galaxy S2 rund...würde sogar behaupten (wenn optimiert)
noch besser wenn wir schon von Hardware reden.

Apple Fans bleiben eben Markenhuren ohne Ahnung von Technik. - Zumindest der Grossteil

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
10.12.2011 10:33 Uhr von httpkiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Frekos: Wieso Unsinn? Apps für iOS Geräte werden unter Objective C programmiert, Android Apps unter Java. Das ist bei weitem nicht so hardwarenah. Aber andererseits einfacher. Bei iOS muss man sich z.b. Ums Speichermanagement selbst kümmern.
Kommentar ansehen
10.12.2011 11:26 Uhr von -LmaA-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@httpkiller: Selbst kümmern? Gib doch mal ne Quelle preis....zumindest für das aktuelle iOS 5.

@frekos
Viel Spaß noch mit deinem Plastikspielzeug.
Kommentar ansehen
10.12.2011 12:37 Uhr von -LmaA-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe Steffi Hat dein Eingabegerät Probleme mit Groß- und Kleinschreibung? Hui...nagut.....

Hast du schon mal ein iPad in der Hand gehabt? Sicher nicht, denn dann wüßtest du, dass zumindest der Rahmen und die Rückseite aus Alu und nicht aus billigem Kunststoff bestehen. Soviel mal zu deinem unüberlegtem Kommentar.

Und zum Thema Statussymbol....findest du das nicht auch etwas lachhaft? Wie viele Leute siehst du draußen rumlaufen die ihr tolles Smartphone offen herzeigen?

Ansonsten spare ich mir die Kommentare zu deinem Post.

Ich wollte nur mal gegenankacken, gegen dieses "Applefanboymarkengehure". Es ist schon auffällig, dass mehr Stänkereien aus Richtung der Androids kommen als umgekehrt. Und das ist einfach peinlich.

Eins noch.....ich habe jetzt mein zweites iPhone und mein zweites iPad, aber was zum Kuckuck meint ihr alle mit den Zwangsanmeldungen? Bitte mal erklären und am besten mit einem oder mehreren Beispielen.

Achso, wer dran "rumbasteln" will am iOS, der wartet am besten auf ein Jailbreak. Dann kannste dir auch genügend unerlaubte Software drauf Laden wie du willst. Andererseits gibt es seit der Einführung des iOS 5 enorm viele User, die vorher ein gejailbreaktes iOS hatten (wie ich auch) und seit dem iOS 5 gut und gerne darauf verzichten können....eben weil das iOS 5 so ausgereift ist wie nie zuvor.

Naja.....dann mal los ;)

[ nachträglich editiert von -LmaA- ]
Kommentar ansehen
12.12.2011 19:59 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@-LmaA-: Wieso Quelle, hab das am eigenen Leib erfahren ;-)

Ist halt z.B. so das du in Objective C dich darum kümmern must wieviele Instanzen deine Objekte haben und musst diese wieder ordnungsgemäß zerstören, sonst hast du Instanzen auf einen mittlerweile freigegebenen Speicherbereich oder umgekehrt, reservierter Speicher ohne eine Instanz darauf (memory leak). Glaube nicht, das sich das bei iOS 5 geändert hat, ist halt nunmal so wenn man mit einer hardwarenahen Sprache wie c,c++,objective c programmiert.

Java übernimmt da einiges mit dem eingebauten Garbage Collector.

Hat alles seine vor und Nachteile.

Apple zahlt man halt das Design und ausgearbeitetes GUI. Wenn man bedenkt was ein gutes Design und usabillity testing kostet verstehe ich das noch. Aber Samsung ist schon sehr teuer wenn man bedenkt das sie nicht vel selbst haben entwickeln müssen. Gui von Apple abgekuckt, Betriebssystem von Google, Design auch von Apple abgekuckt. heisst abr nicht, dass das Galaxy ein schlechtes Handy wäre, bin selbst am überlegen ob ich mir das S2 hole oder auf das S3 warte und dann mal schaue was das iPhone 5 so kann.

[ nachträglich editiert von httpkiller ]
Kommentar ansehen
12.12.2011 22:55 Uhr von -LmaA-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Achso das geht ja ganz schön ins Eingemachte :) Danke für deine Erklärung.

Ich weiß nur, dass das iOS 5 bei "Bedarf" im Hintergrund laufende Apps automatisch beendet und somit den Speicherbedarf besser regelt als vorige iOS Versionen.

Ansonsten.....ich liebe Apples Design, die Verfügbarkeit von Millionen Apps, und das all meine Kalendereinträge, Mails, Kontakte, Erinnerungen, Lesezeichen und Notizen automatisch dank iCloud mit meinem iPad gesynct werden. Fotos über den Fotostream auch mit meinem Windows PC.

Und......der Kundenservice ist einmalig. Da können sich so manche Hersteller ne Scheibe von abschneiden.

Gruß

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?