09.12.11 12:31 Uhr
 237
 

Jodie Fosters Vater nutzte Berühmtheit seiner Tochter für Immobilienschwindel

Lucius Fisher Foster III ist der Vater von Schauspielerin Jodie Foster und steht derzeit vor Gericht.

Der 89-Jährige hat sich des Immobilienschwindels schuldig gemacht und dabei habe er sich die Berühmtheit seiner Tochter zunutze gemacht. Er versprach seinen Kunden Fertighäuser, jedoch wurde "kein Haus je gebaut", so der Staatsanwalt.

Mit dieser Masche erschlich er sich das Vertrauen seiner Kunden, die er um 100.000 Dollar erleichterte. Nun drohen Foster bis zu 25 Jahre Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Berühmtheit, Jodie Foster, Immobilienmakler
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Das Schweigen der Lämmer": Jodie Foster hatte panische Angst vor Anthony Hopkins
Neue Infos zu Jodie Fosters "Money Monster" - Trailer online
Hollywoodstar Jodie Foster hat heimlich ihre Freundin geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Das Schweigen der Lämmer": Jodie Foster hatte panische Angst vor Anthony Hopkins
Neue Infos zu Jodie Fosters "Money Monster" - Trailer online
Hollywoodstar Jodie Foster hat heimlich ihre Freundin geheiratet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?