09.12.11 06:42 Uhr
 365
 

Maxi von der "Helft Maxi"-Aktion feierte zum ersten Mal Geburtstag

Zum ersten Mal konnte der kleine Maxi aus Salzgitter seinen Geburtstag feiern, doch er wurde bereits zwei Jahre alt. Letztes Jahr jedoch war die Aktion "Helft Maxi", die einen Knochenmarkspender für den Jungen suchte, noch in vollem Gange. Maxi schwebte in Lebensgefahr.

In einer Aktion, die weit über das Bundesland Niedersachsen bekannt wurde, riefen die Eltern zu einer Typisierung auf, die ihrem an Leukämie erkrankten Sohn retten könne. Eine Transplantation von Stammzellen rettete dem Jungen dann schließlich das Leben.

Nun konnte er zum ersten Mal ein Geburtstagsfest geben und mit seinen Geschenken spielen. Dennoch muss der Junge einmal pro Woche zu einer Blutuntersuchung. Und obwohl die Normalität erst langsam zurückkehrt, sind die Eltern schon erleichtert, ihren Sohn lebendig zu sehen.


WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Geburtstag, Aktion, Leukämie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2011 06:42 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schöne Aktion. Ich hatte mich manchmal gefragt, wenn ich die Aufkleber sah, worum es geht. Nun weiß ich es.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?