08.12.11 23:20 Uhr
 409
 

Zeichen für Integration: Erster deutsch-türkischer Karnevalsverein gegründet

Der erste deutsch-türkische Karnevalsverein (DTC) wurde Ende November in Düsseldorf gegründet und ist bereits im Vereinsregister eingetragen. Initiatoren des DTC sind Rolf Rosenkranz und Ramazan Yagan. Zudem waren zehn Mitglieder, darunter eine Frau, bei der Gründung zugegen.

Die Initiatoren wollten die Integration stärken, da viele Menschen mit Migrationshintergrund bereits seit vielen Jahren in Düsseldorf leben, das Karnevalstreiben jedoch höchstens als Zuschauer mitbekommen haben. Der DTC möchte diese Lücke nun schließen.

Der Präsident des Comitee Düsseldorfer Carnevals (CC) ist von dieser Idee begeistert: "Der neue Verein unterstreicht die Internationalität unserer Stadt ebenso wie die Toleranz ihrer Bürger". Er hält es auch für möglich, dass zukünftig ein jecker Türke Karnevals-Prinz wird.


WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verein, Karneval, Integration, Zeichen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 23:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht können mich Insider mal aufklären, warum Karneval mal mit "K" und mal mit "C" geschrieben wird....
Kommentar ansehen
08.12.2011 23:40 Uhr von Venytanion
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: http://www.soundwords.de/... <- mehr kann ich nicht bieten. Aber lies einfach selber^^
Kommentar ansehen
09.12.2011 01:56 Uhr von iarutruk
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r du bist eine dumpfbacke, die seines gleichen sucht aber niemals finden wird. du bist nämlich deren vorsitzender, präsident und selbstgekürter kaiser.

MCV = mainzer carneval verein gegründet 1838. welche türken haben damals die deutsche sprache verhunzt? es gibt gibt 2 erlaubte schreibweisen. die deutsche mit K und die französische mit C. wenn man keine ahnung hat und davon sehr viel, dann ist es das beste man bleibt in seiner baumwohnung, oder höhle und spielt weiter mit seinen murmeln.
Kommentar ansehen
09.12.2011 16:14 Uhr von iarutruk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
... ich finde es gut wenn türkische menschen unsere gepflogenheiten versuchen anzunehmen. viele unserer bundesbürger sagen türken können das nicht. ich bin selbst ein großer karnevalist in einer bescheidenen aber sehr aktiven gemeinde in richtung karneval. fernsehauftritte im lokalen fernsehen sind für uns an der tagesordnung. ein herr roth, der jahrelang ein hightlight bei mainz wie es singt und lacht auftreten durfte, kommt aus unserer gemeinde muggensturm.

aber beim besten willen, kann ich mir, bei unserer ausgelassenheit, mit bier und ohne schleier, wird sich in deutschland niemals ein türkischer karnevalsverein, der ganz bestimmt andere veranstanstaltungen darbieten werden, anklang findet.
Kommentar ansehen
23.12.2011 15:28 Uhr von basusu
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
iarutruk: @dein Kommentar an h311

YMMD XD selten so einen unterhaltsamen und niederschmetternden Kommentar bei SN gelesen.

Trotzdem wirst du mit deinen Aufführungen gegenüber dem religiösen Fundamentalisten und notorischen Islamhasser H311 auf taube und vor allen Dingen auf den hohlen Raum zwischen den Ohren stoßen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?