08.12.11 20:00 Uhr
 327
 

Schrittmacher im Gehirn gegen Depressionen

Forscher aus Bonn fanden einen zentralen Ort im Gehirn, der an der fehlenden Motivation bei Depression beteiligt ist. Werden an diesem Punkt Nervenfaserbündel stimuliert, bessern sich einige Depressionssymptome rasch und deutlich.

Stimuliert wird mit feinen isolierten Drähten, der Schrittmacher leitet Stromstöße jenseits von 100 Hertz ins Nervengewebe, damit dieses in Aktivität versetzt wird.

Das dafür nötige "Gerät" wird unter der Haut implantiert, bei sechs von sieben Patienten sank der Wert auf der Hamilton-Depressionsskala innerhalb kurzer Zeit auf die Hälfte.


WebReporter: Dean_Winchester
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Patient, Depression, Schrittmacher
Quelle: www.gesundheit.co.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 20:27 Uhr von Doided
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
der Gerät kann einfach alles, ich bin baff
Kommentar ansehen
08.12.2011 21:30 Uhr von Borey
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@pansy

Wobei Depressionen auch nichts schönes sind. :)

Würde mir mehr Sorgen machen, dass mich das "verändert" als das mich das umbringt. :-$

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?