08.12.11 19:15 Uhr
 182
 

Orkantief "Friedhelm" trifft heute Abend (Donnerstag) noch auf die Küstengebiete

Das Orkantief "Friedhelm" soll noch an diesem Abend auf die deutschen Küstenregionen treffen. Dabei soll erst die Nordsee getroffen werden. Der Deutsche Wetterdienst gab bereits eine Unwetterwarnung heraus. Es muss mit Orkanböen gerechnet werden.

Als Vorsichtsmaßnahme hat der Sylt-Shuttle, der Autoreisezug der das Festland mit der Insel verbindet, bereits den Betrieb eingestellt. Die Bahn hat berichtet, dass der letzte Zug vom Festland auf die Insel bereits gestrichen wurde.

Auf seinem Weg Richtung Süden wird sich das Sturmtief aber abschwächen. Jedoch sollen die Orkanböen in den höheren Lagen der Mittelgebirge noch Windgeschwindigkeiten von bis zu 170 km/h erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturm, Unwetter, Orkan, Windgeschindigkeit
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cancun: Vier Tote wegen Schießerei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen