08.12.11 18:37 Uhr
 537
 

Taipeh: Eine Tüte Hundekot für einen Lotto-Schein

In einem Vorort der Hauptstadt Taipeh haben sich nun 4.000 Menschen aufgemacht, um Hundekot zu sammeln.

Denn die Umweltschutzbehörde gab am Mittwoch eine außergewöhnliche Aktion bekannt.

Für eine Tüte voll mit Hundekot bekommt man einen Lotto-Schein. Hauptgewinn der Lotterie war ein Goldbarren. Sein Wert beträgt umgerechnet 1.500 Euro.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lotto, Schein, Tüte, Hundekot, Taipeh
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2011 01:37 Uhr von daniel1xxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub in Thailand: gab es für gefangene Kakerlaken Geld, danach an jeder Ecke eine Kakerlakenfarm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?