08.12.11 17:54 Uhr
 16.682
 

Geheimes Coca-Cola-Rezept wird zum ersten Mal aus Banktresor genommen

Das Geheimrezept für Coca-Cola liegt seit 86 Jahren fest verschlossen in einem Banktresor in Atlanta.

Nun wird dieses Firmengeheimnis zum ersten Mal herausgenommen und bekommt einen neuen Platz im Coca-Cola-Museum, das sich ebenfalls in Atlanta befindet.

Fans der Brause, die nun hoffen, endlich die Rezeptur von Cola zu erfahren, werden jedoch enttäuscht: Die Geheimrezeptur wird auch im Museum nicht verraten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geheimnis, Coca-Cola, Getränk, Rezept, Trinken, Tresor
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 18:10 Uhr von kingoftf
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Angeblich schon bekannt: http://www.grooveliker.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2011 18:27 Uhr von David_blabla
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
Einfach mal zu den Leuten von CSI bringen... Die finden das schon raus.
Kommentar ansehen
08.12.2011 18:56 Uhr von gamer9991
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
In Wahrheit ist das das WAHRE Cola Rezept:

http://www.uloc.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2011 20:14 Uhr von Norman-86
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Coca-Cola-Rezept: Auch wenn einer die Cola mit diesen Rezept nachahmen wirde, wirde ich Trotzdem bei den die Coca Cola Kaufen der Sie erfunden hat :D
Kommentar ansehen
08.12.2011 21:22 Uhr von Metaln00b
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@News: Das rezept wurde veröffentlicht weils geklaut wurde oder so... Shortnews berichtete auch darüber sogar dieses Jahr!!!
Kommentar ansehen
08.12.2011 22:14 Uhr von Chuzpe87
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2011 22:55 Uhr von Botlike
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Jimbooo: Das Rezept wird vom Safe in der Bank in einen Safe im Cola-Museum verfrachtet. Da sollen aber weiterhin die Safetüren zu bleiben. Halt nur als Pilgerstätte.


Ich würd übrigens erst dann zu einem Faker wechseln, wenn es jemand schafft, Konsistenz UND Geschmack von Coke nachzuahmen. Das meiste Fake-Zeugs ist einfach nur dünne Plörre...
Kommentar ansehen
09.12.2011 00:16 Uhr von SturmBringer
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2011 00:49 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@unique: Jep, Fritz Cola ist auch gut. Aber diese beiden stellen ja auch ne andere Sorte Cola dar. Halt eher "herb" ;-)
Kommentar ansehen
09.12.2011 02:08 Uhr von erw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nich schon wieder wie oft wollen die so ne news noch bringen? schon x-tausend mal in den medien gewesen und ein alter hut.
Kommentar ansehen
09.12.2011 02:50 Uhr von fakusaman
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
S U P E R ECHT ---GUTBESCHRIEBEN---DANKE MAN: Kommentar ansehen ... ENDLICH - das wurd aber auch Zeit
[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]


+1 | -4

ANZEIGEN
von SturmBringer

... das die mit Geld Volgesogenen Säcke, das Geheimiss preisgeben, wie man NATIONEN - FETT - WEICH und DUMM macht.
Danke für alles was uns noch fetter macht - was uns süchtig macht und ein persöhnliches Danke an CotzaCola, das Ihr in Afrika den Bauern das Wasser wegnehmt, damit Sie für Euch arbeiten müssen.
Und das Ihr dann deren Land enteignen lasst - super - sonnst gäb es Eure Drecksprodukte ja nicht mehr oder ? ;)
Kommentar ansehen
09.12.2011 03:43 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Red Bull Cola: Schmeckt wesentlich besser und ist rein pflanzlich und gesund. Hat bei mir die Coke auf dn zweiten Platz verdrängt. Übrigens schmeckt deutsche Cola wesentlich besser als amerikanische. Die enthält HFCS
Kommentar ansehen
09.12.2011 08:30 Uhr von haguemu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Marktmacht!!! Auf vielen Lebensmitteln müssen die Inhaltsstoffe, mehr oder weniger genau, angegeben werden.
Nur die Cola-Hersteller dürfen ihr Gebräu als Grundstoff definieren.
Ich hoffe die EU setzt da auch mal eine Gleichbehandlung durch.
Tricksereien sind schon dämlich genug, aber sein Produkt als Grundstoff zu definieren eine Frechheit!
Kommentar ansehen
09.12.2011 08:57 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Blubberlutsch: Die Modedroge für Jugendliche, die sich nun gar nichts mehr trauen. Rauschtechnisch völlig wirkungslos, dafür aber in fünf verschiedenen Farben, ohne Kalorien und mit viel Vitamin C. (Walter Moers)

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
09.12.2011 09:08 Uhr von Bibaa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: redbull cola schmeckt viel beschissener als jede discount cola
Kommentar ansehen
09.12.2011 10:01 Uhr von jaxdeluxe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibaa: Seh ich anders.
Meiner Meinung nach sticht die RedBull-Cola positiv aus dem üblichen Einheits-Matsch raus.
Nur leider ist sie viel zu teuer...
Kommentar ansehen
09.12.2011 10:28 Uhr von Counterfeit
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oha: hier bahnt sich wohl eine objektive diskussion über geschmack an! *hust*
Kommentar ansehen
09.12.2011 11:00 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gar nicht so leicht: Bei stern tv haben sie es mal versucht - den Geschmack aber nicht hinbekommen.

Cola-Orange-Mix-Getränke kann man leichter imitieren, aber wenn selbst River-Cola und wie sie alle heißen, die ja auch Labors für viele hunderttausend haben es nicht schaffen nachzuahmen, dann ist das alles andere als trivial.

Ich glaube, selbst wenn man das Rezept hätte, wäre es noch schwierig.

Es gibt gewisse Zusammensetzungen, die sind wahrscheinlich per Zufall entstanden und die haben genau den Massengeschmack getroffen.

Dazu gehören

- Coca-Cola
- Mc Donald´s Chicken Nuggets und Pommes
- Burger King Pommes
- Ferrero kinder Schokolade in braun-weiß (verwendet für fast alle Produkte, wie kinder-Überraschung, kinder-Riegel, usw.)
- Kellogg´s Corn Flakes
- Nutella
usw.

Interessant bei den Nachahmer-Produkten wie Aldi, Edeka, Rewe und Lidl ist, dass es teilweise doch manchmal gelingt, den Geschmack fast zu treffen.

Die Lidl-Cornflakes sind auf den ersten Biss nicht von Kellogg´s zu unterscheiden, erst wenn man davon mehr isst.

Die Waffelröllchen Vollmilch schmecken vom Aldi exakt so schön butterweich und schokoladig wie die Originalen von Bahlsen.

Ganz selten kommt es auch mal vor, dass ein Nachahmer-Produkt sogar das Original schlägt. Schoko-Duo vom Aldi schlägt die Prinzenrolle um Längen.

Ansonsten ist und bleibt Coca-Cola eine Ikone. Gibt zwar viele gute andere Getränke, aber ohne die Original würde eindeutig etwas fehlen.
Kommentar ansehen
09.12.2011 11:40 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Du weißt aber schon, dass oft die Original Firmen die Nachahmer Produkte selber produzieren oder produzieren lassen?
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:05 Uhr von Metaln00b
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Minusdrücker: ist nicht ganz wie ich es Beschrieben habe.

Bei Bild findet ihr zutaten-fuer-das-kult-getraenk

[ nachträglich editiert von Metaln00b ]
Kommentar ansehen
09.12.2011 19:29 Uhr von KifKif
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr glaubt doch nicht im Ernst, das die Coca-Cola heute nach dem uralten Rezept von vor über 100 Jahren "gebraut" wird.

früher war ja auch ein geringer Anteil Cocaina drin.

Was heutzutage ja nicht mehr legal ist. AAAber Coca Cola ist das einzige Unternehmen in den USA und wahrscheinlich weltweit, das getrocknete Coca-Blätter aus Kolumbien usw. importieren darf. Aus diesen Coca-Blätter wwerden iwelche Stoffe extrahiert und dem Coca-Cola beigemischt.

Das wird wohl der Unterschied zu allen anderen Cola-Varianten sein
Kommentar ansehen
10.12.2011 14:22 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem ist es auch: der Name der den Menschen schmeckt. Oder wer ist denn bitte so naiv und glaubt, dass Coca Cola nur wegen den guten Geschmack getrunken wird. Es gibt hunderte Blindtests die beweisen, dass solange die Menschen nicht wissen von welchem Hersteller das Produkt ist, ganz andere Marken bevorzugen.
http://geb.uni-giessen.de/...

Werbung beeinflusst halt doch und wenn man ehrlich ist, was und vor allem warum bietet man seinen Gästen lieber die Marke als das Billigprodukt an? Klaro, man möchte ja auch nicht als Knauser oder dergleichen abgestempelt werden ist doch nur menschlich und nicht mal schlimm!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?