08.12.11 14:49 Uhr
 5.153
 

"Was hast du an?": CDU-Politiker führte pikanten Chat mit 15-Jähriger

Der niedersächsische CDU-Abgeordnete Frank Mindermann hat angekündigt sich aus der Politik zurückzuziehen, weil er einen zweifelhaften Chat mit einer 15-Jährigen geführt hat.

Die Mutter des Mädchens hatte das Facebook-Protokoll zur Partei gebracht und sich über den 42-Jährigen beschwert. Zunächst sei es in dem Chat um ein Praktikum gegangen, dann habe Mindermann ziemlich private Fragen gestellt.

Zwar sei die Unterhaltung nie ins strafrechtliche abgeglitten, dennoch sei man innerhalb der CDU für einen Austritt Mindermanns: "Die CDU-Landtagsfraktion ist jedoch der Auffassung, dass der Abgeordnete damit seiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden ist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Politiker, Niedersachsen, Rückzug, Chat, Frank Mindermann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 15:03 Uhr von Dino_A
 
+52 | -23
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht?!?! Was ist da jetzt schlimm?

Der Politiker hat sich doch sehr christlich verhalten.
Kommentar ansehen
08.12.2011 15:05 Uhr von m.a.i.s.
 
+20 | -19
 
ANZEIGEN
OK, ok: es ist also heutzutage schon pikant, in einem Chat eine fünfzehnjährige zu fragen, was sie an hat?

Sorry, wahrscheinlich lautete die Frage, was sie "gewöhnlich" an hat, was in dem Fall wohl einen deutlichen Unterschied macht, da es in einem Praktikum sicherlich unter anderem auf das Erscheinungsbild ankommt.

Mir wurden bei Bewerbungsgesprächen auch schon jede Menge private Fragen gestellt und ich denke, dass es jedem freigestellt ist, diese zu beantworten.

Interessant wäre in dem Zusammenhang noch, welche privaten Details das Mädchen über Facebook freiwillig zur Verfügung stellt. Das sollte man mal den "privaten" Fragen von der Verhältnismäßigkeit her gegenüberstellen und dann abwägen.

Aber so schnell kann man heute in die Ecke der sexuellen Nötigung gestellt werden, wenn man nicht genau aufpasst.
Kommentar ansehen
08.12.2011 15:29 Uhr von atrocity
 
+19 | -15
 
ANZEIGEN
wo is das Problem? 15 ist kein Kind mehr. Und im Netz kann sie immer noch einfach die Unterhaltung beenden wen es ihr nicht passt & den User blockieren.
Wenn das wirklich ein Problem für die 15 Jährige darstellt dann sollten ihre Eltern sich mal Gedanken darüber machen was sie bei der Erziehung, Aufklärung und Medienbildung falsch gemacht haben.
Kommentar ansehen
08.12.2011 15:33 Uhr von Kodiak82
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Dino: Im wahrsten Sinne des Wortes :-)
You made my day....
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:49 Uhr von Sopha
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
m.a.i.s: Die Partei wird wohl nicht wegen unverfänglichen Fragen einen Imageschaden riskieren und ihn rausschmeißen (wodurch die sache erst public wird)

Außerdem führt man Bewerbungsgespräche nicht auf Facebook.
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:51 Uhr von lamLegend
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
"Die CDU-Landtagsfraktion ist jedoch der Auffassung, dass der Abgeordnete damit seiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden ist."

Wer nimmt sich denn einen CDU Politiker zum Vorbild?
Kommentar ansehen
08.12.2011 17:18 Uhr von internetdestroyer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
sie haben doch ein C wie Christlich im Parteinamen und von daher sind sie schonmal unantastbar ...;)

Niiiiiiiiieeeeeeeee im Leben würden die einen "anrüchigen" Chat mit einer 15jährigen führen, niemals! ;)

Immer schön erst mal alles verleugnen, bis das Gegenteil bewiesen ist und auch dann nur das was wirklich unbedingt nötig ist.
Kommentar ansehen
08.12.2011 18:42 Uhr von TheDisturbedX
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Achtung: Ironie: Als konservativer Christ muss er sich doch vergewissern, dass die Dame auch adequat in ihrem Praktikum gekleidet ist.Ordnung und Anstand muss doch vorher überprüft werden.
Und auch die Frage nach einen Freund ist doch logisch, Jungfräulichkeit ist doch eine christliche Tugend!
/Ironie off
Also jedenfalls habe ich in der Schule gelernt, dass solche Fragen nicht gestellt werden dürfen, ob das jetzt nun wirklich einen normalen Grund hatte oder er doch mehr wollte.
_________________________________________________
LOLOLOL Gerade auf die Quelle geklickt.
Das Klischee des Kinderschänders schlechthin xD Muhaha
Kommentar ansehen
08.12.2011 18:49 Uhr von TheDisturbedX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Alter, was ist das? Ich habe bemerkt, dass ich sehr oft "doch" geschrieben habe und will es editieren.
Wenn ich die Editierung absende soll ich plötzlich eine Diskussion starten und der veränderte Text wird nicht übernommen.
Das gibts doch! nicht.
Kommentar ansehen
08.12.2011 20:10 Uhr von Jens002
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sofort: Verbotsverfahren gegen die CDU einleiten!
Kommentar ansehen
08.12.2011 23:40 Uhr von Neapolitaner
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
lamLegend: Korrupte Politiker welche hohe Summen einstecken würden um Waffenhändler zu decken.
Kommentar ansehen
09.12.2011 06:53 Uhr von xyr0x
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage finde ich nicht schlimm und strafrechtlich relevant ist diese auch nicht.

Schlimmer ist es sich um ein Praktikum per Facebook zu bewerben. :)
Kommentar ansehen
09.12.2011 10:18 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch Komisch: Man könnte ja fast meinen, dass die da oben alle auf kleine "Kinder" stehn...naja, die kann man wenigstens noch mit Bonbons locken, die Älteren kosten da schon mehr ^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?