08.12.11 14:34 Uhr
 994
 

Handy: Vor 19 Jahren wurde die SMS erfunden

Am 3. Dezember 1992 wurde die erste Textnachricht, zunächst mit einem Computer, an ein Handy verschickt. Neil Papworth hieß der Ersteller der Nachricht und der Empfänger war der damalige Vodafone-Chef Richard Jarvis. Papworth hatte mit Kollegen die SMS für kurze Nachrichten an Kollegen erdacht.

Für Privatleute war die Technik ursprünglich gar nicht gedacht. Doch heute ist die SMS allgegenwärtig. Mehr als ein Telefon pro Haushalt ist Standard. Und andere Technologien wie Twitter oder Facebook revolutionieren die Informationsweitergabe immer schneller.

Von durchschnittlich 0,4 SMS pro Monat und Person im Jahr 1995 ist die Zahl bis heute drastisch angestiegen. Die Bevölkerung der Philippinen ist mit durchschnittlich 27 SMS pro Tag am fleißigsten. Die Mobilfunkbranche rechnet mit einem Gewinnanstieg durch die SMS-Nutzung für die nächsten Jahre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Geburtstag, SMS, Digital, Textnachricht
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt