08.12.11 13:42 Uhr
 683
 

Japan: Krankenschwester riss Patienten aus Frust Zehennägel heraus

Eine japanische Krankenschwester muss für drei Jahre ins Gefängnis, weil sie ihren älteren Patienten die Zehennägel herausriss.

Die 38-Jährige hat mit diesen Verletzungen ihren Frust abgelassen und der Richter bezeichnete die Tat als "egoistisch". Die Krankenschwester verteidigte sich damit, dass sie keine berufliche Anerkennung erhalten habe.

Die Frau kann als Wiederholungstäterin bezeichnet werden, denn bereits 2006 hatte sie in einem anderen Krankenhaus das Gleiche getan. Auch damals musste sie mehrere Jahre hinter Gitter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Japan, Frust, Krankenschwester, Nagel, Zeh
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 13:56 Uhr von Katerle
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
vorsicht geboten: liebe patienten

wenn ihr eine schwester sichtet, dann müsst ihr auf die stimmungslage dieser achten

sollte diese schlecht sein oder anzeichen dazu bestehen
dann einfach füsse verstecken

ironie ende :)
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:59 Uhr von Wompatz
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Katerle: Selten so gelacht wie über deinen Kommentar..:-)






/ironie ende
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:26 Uhr von Seridur
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
die gute: hat sie doch nicht mehr alle beisammen. der job muss ja zugegeben wahnsinnig stressig sein, aber SOWAS kann doch nicht durchgehen. vor allem erschreckt mich, dass die schwester so etwas schon mal gemacht und trotzdem wieder eingestellt wurde....zur gefaengnisstrafe sollte es auf jeden fall ein berufsverbot geben.
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:41 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ironie on der patient sollt doch noch dankbar sein, denn er hat nun eine weile ruhe, er braucht keine zehenägel mehr schneiden, vielweniger noch säubern.


ironie off..

dieser krankenschwester gehört keine gefängnisstrafe, sondern die zehenägel herrausgerissen. wenn sie sich wieder zur schönheit entwickelt haben, the same procedure one more.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?