08.12.11 13:37 Uhr
 137
 

Frankfurter Occupy-Bewegung verurteilt Briefbombenanschlag auf Josef Ackermann

Vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurz befindet sich das Camp der Occupy-Bewegung, die den vereitelten Briefbombenanschlag auf Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann nun verurteilt haben.

Man distanziere sich klar von terroristischen Akten, so die Demonstranten. Occupy protestiere nicht gegen einzelne Vertreter der Finanzwelt, sondern gegen das gesamte System.

Die Occupy-Aktivisten harren bereits seit 55 Tagen in ihren Zelten in der Frankfurter Innenstadt aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsche Bank, Bewegung, Josef Ackermann, Occupy
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 13:56 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Update vom Update binnen 22 MIn. Auch hier gilt wieder: Doppelt hält besser, war nämlich schon mit einem Nebensatz vom vermeintlichen Update-1 gesagt.

Wir könnten jetzt aufzählen, wer sich alles vom dem Anschlag distanziert. Etwa der Tierschutzverein, die katholische Kirche oder Scientology.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:05 Uhr von maki
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find es ebenfalls doof - hätte ja: auch Unschuldige (Postbote) treffen können...

:-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?