08.12.11 13:34 Uhr
 8.879
 

Slogan "Geboren um zu blasen" bringt Kapelle "Ärger" ein

Eine Blaskapelle aus dem schwäbischen Dorf Unterroth geriet unfreiwillig in die Schlagzeilen, weil drei ihrer Musikerinnen auf einem Flyer mit dem Slogan "Geboren um zu blasen" warben.

Das Bild der Musikerinnen mit dem sexuell angehauchten Werbeslogan kursiert jetzt im Internet. Sogar im Fernsehen wurde berichtet.

Der Organisator der Konzerte der Blaskapelle versteht die Aufregung allerdings nicht. "Wir haben das rein aufs Musikalische bezogen und finden immer noch nichts dabei", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: turamichele
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ärger, Slogan, Kapelle, Schlagzeile, Blasmusik
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 13:36 Uhr von Mecando
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Bild der Musikerinnen mit dem sexuell angehauchten Werbeslogan kursiert jetzt im Internet."
Der Werbeslogan ist aber auch nur sexuell angehaucht weil man ihn so verstehen will.
Das Wörtchen ´blasen´ hat schließlich auch noch andere Bedeutungen...

Lustig ist es aber alle mal.
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:39 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
im Auge des Betrachters: und einer sexuell gesteuerten Phantasie mag das so aussehen
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:51 Uhr von Katerle
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
der wind bläst auch

und der bekommt keinen ärger?!

wie ungerecht doch diese welt ist

:)
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:01 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wo genau hat´s denen: denn nun den Ärger eingebracht? In der News kann ich nicht´s über Ärger finden.
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:20 Uhr von sicness66
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Doppeldeutigkeit: Frei nach Serdar Somuncu: Ist es schlimm, wenn ich diese versauten Wörter sage oder dass sie sie kennen? :)

Scheinen die Menschen vor lauter sexueller Gedanken, den Blick aufs wesentliche zu verlieren.
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:35 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das: wird der Titel für einen deutschen Porno
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:01 Uhr von Floppy77
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Solche Doppeldeutigkeiten finden doch vor allem: pubertierende lustig die selber noch keinen Sex haben...
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:01 Uhr von mcSteph
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich nur: wer sie am blasen hindern will - und warum?
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:11 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe den Trubel auch nicht klar - grinsen tut da sicher so gut wie Jeder wenn er das liest. Aber sich letztendlich über das Verb an sich aufregen in Verbindung mit einer Blaskapelle?

Da sollten sich die empörten Leute lieber fragen, warum sie es gleich mit versauten Inhalten in Verbindung setzen.

Gibt natürlich dann auch Leute die würden sich heute schon nicht mehr einkriegen wenn sie "Blasinstrument" lesen / hören.
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:24 Uhr von SN_Spitfire
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist denn daran pervers??? Die Musiklehrerin sagt zu ihren Schülern.
Alle Blechbläser die noch keinen Ständer haben, gehen bitte ins Materiallager nach oben und holen sich einen runter.

[ nachträglich editiert von SN_Spitfire ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:37 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: YMM(Rest-)D
Kommentar ansehen
08.12.2011 17:27 Uhr von angelina2011
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was: sagt der Orkan zur Palme. Halt die Nüsse feste ich blas dir jetzt einen.
Kommentar ansehen
08.12.2011 20:00 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einsperren! Und wer hatte so eine versaute Fantasie, und hat diesen Spruch als etwas schmutziges angesehen?
Den sollte man auf der Stelle einsperren!!

@spitfire. LOOL

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 21:33 Uhr von Endgegner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte schon die Pornoindustrie hätte die wegen Copyright verklagt ^^
Kommentar ansehen
08.12.2011 22:55 Uhr von doro.frei.wild
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn: gegen das Blasen einzuwenden?
Kommentar ansehen
09.12.2011 08:53 Uhr von Trolltech
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Sex sells da glaubt doch wohl keiner, dass der Slogan unbeabsichtigt so zweideutig gewählt wurde?!? Ich meine die treten im Megapark am Ballermann auf.
Kommentar ansehen
09.12.2011 08:54 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeben: Ich sehe nix von "Ärger". Es wird halt über die Musiker berichtet, aber das hat doch nix mit "Ärger" zu tun.
Kommentar ansehen
09.12.2011 09:39 Uhr von Schweinezwerg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle:
"und nun der Blaskapelle sogar einen Beitrag bei RTL in der Sendung „Explosiv“ eingebracht hat."

Dazu muss man wohl nichts mehr sagen.
Kommentar ansehen
09.12.2011 10:09 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich doch gut an ^^: Die werden viele Fans haben lol
Kommentar ansehen
09.12.2011 10:33 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß jetzt auch nicht warum, aber irgendwie mußte ich jetzt wieder an die Kranken Schwestern denken...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.12.2011 13:08 Uhr von Danielsun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
krass wie dumm die masse sein kann..^^

also an dem slogan ist nix dabei..der geht voll klar..

währs jetzt nen kat. knabenkoor würde das anders ausschauen..
lg
Kommentar ansehen
09.12.2011 14:27 Uhr von bemo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Idee! Ich glaube nicht, dass es sich um ein Versehen handelt. - Aber: Sex sells!. Das eigentliche Werbeziel ist doch erreicht worden: jede Menge Aufmerksamkei......ich kneif mir jetzt mal den Spruch: ist in aller Munde... :) )
Kommentar ansehen
09.12.2011 20:22 Uhr von Aurich02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pusten: Und würde da stehen "Geboren um zu pusten" hätten die wahrscheinlich die anonyme Alkoholiker Gruppe am Hals.

Mann kann es sowieso nie jemand recht machen. Jeder hat ständig was zu meckern.
Kommentar ansehen
07.02.2012 21:06 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir reichts: allmählich. Nicht mehr lange und es werden alle Möpse ausgerottet, Melonen und Pflaumen dürfen nicht mehr auf dem Obstmarkt verkauft werden und allen Tieren werden die Schwänze kupiert.

Dass sich die Vulgärspräche beim Hochdeutsch bedient und für normale Wörter sexuelle Bedeutungen hernimmt, ist eine Sache. Warum man aber dafür das Hochdeutsche verstümmeln muss und diese Worte nicht mehr benutzt werden dürfen, nur weil sie in der Vulgärsprache anders ausgelegt werden, ist mir unklar.

Wie wär´s, wenn die ewigen Meckerer sich mal eines anständigen Deutschs befleißigen würden, dann käme es nicht dauernd zu derarten hausgemachten "Skandalen".

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?