08.12.11 13:33 Uhr
 407
 

Ensdorf: Nach Bäckerei-Besuch versehentlich Auto geklaut

Der Polizei im saarländischen Ensdorf wurde Mitte der Woche der Diebstahl eines Fahrzeugs gemeldet. Das Opfer gab an, seinen Wagen vor einer Bäckerei geparkt zu haben. Der Pkw sei nicht abgeschlossen gewesen, auch der Zündschlüssel steckte.

Vor Ort entdeckten die Polizisten ein Auto, dass die gleiche Farbe hatte und von fast dem gleichen Typ war. Auch dieser Wagen war offen, der Schlüssel steckte. Es stellte sich raus, dass ein 71-jähriger Mitarbeiter einer Werkstatt mit diesem Pkw, der einer Kundin gehörte, zur Bäckerei fuhr.

Als er raus kam, verwechselte er die beiden Pkw, stieg in das als gestohlen gemeldete Fahrzeug ein und fuhr davon. Er gab an, sich zwar gewundert zu haben, dass das Auto schmutziger war als zuvor und nun zwei Zündschlüssel existierten, dachte sich aber nichts dabei. Die Autos wurden zurück getauscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode