08.12.11 13:22 Uhr
 425
 

Dr. Motte ist nicht traurig über den Tod der Loveparade

Der Erfinder der Loveparade, Dr. Motte, findet es nicht schade, dass es diese Techno-Parade nicht mehr gibt.

"Wie wir sehen, alles geht weiter", so Motte. Der gesamten Techno-Szene fehle es nicht, dass die Loveparade nicht mehr stattfinde.

Dennoch sei es denkbar, dass man eine neue Loveparade irgendwann einmal veranstalte. Doch dann müsste man einen ganz anderen Ansatz finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Techno, Loveparade, Dr. Motte
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 14:53 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt nur in Deutschland ja keine Loveparade mehr. Im deutschsprachigen Zürich ist weiterhin eine Techno-Parade.

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?