08.12.11 12:05 Uhr
 2.920
 

Gähnen: Nur bei Zuneigung ansteckend

Dass Gähnen ansteckend ist, ist weithin bekannt. Die "Ansteckungsgefahr" ist aber unterschiedlich hoch. Das haben italienische Forscher der Universität Pisa jetzt herausgefunden.

Elisabetta Palagi und ihr Team konnten nachweisen, dass das Gähnen mit emotionalen Bindungen korreliert. Untersucht wurden 109 Erwachsene aus aller Welt in ihrem gewohnten Umfeld. Das Ergebnis war dabei immer das Gleiche.

Am ansteckendsten war Gähnen innerhalb der Familie, es folgen Freunde, dann Bekannte und zuletzt Fremde. Voraussetzung für die Ansteckung ist allerdings die Fähigkeit zur Empathie, weswegen kleine Kinder und Autisten nicht reagieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mapmuh
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Emotion, Ansteckung, Gähnen, Empathie
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 12:05 Uhr von Mapmuh
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was sich die Natur nicht alles Witziges für unser Sozialverhalten einfallen ließ, das Spiegelprinzip is aber prinzipiell nichts Neues...
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:45 Uhr von Gatso
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Nichts Neues Aber schön, dass die das nochmal nachweisen konnten. Zeit verschwenden kann man auf vielen Wegen.
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:09 Uhr von FloFFel
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab vor ein paar Jahren mal irgendwo gelesen, dass das Gähnen von unseren Vorfahren kommt und wir nur "mitgähnen", wenn einer der zum "Rudel" gehört damit Anfängt.
D.h. das Alpha-Männchen hat früher damit signalisiert, dass es Zeit ist zu schlafen.....

Also jetzt nicht unbedingt neu?!
Kommentar ansehen
08.12.2011 15:06 Uhr von slWords4u