08.12.11 11:55 Uhr
 302
 

Japan: 125 Menschenjahre - Ältester Hund der Welt gestorben

Laut Guinness-Buch der Rekorde war Pusuke der älteste lebende Hund auf der Erde. Nun ist der Shiba-Mischling mit 26 Jahren gestorben.

In Menschenjahren umgerechnet entspricht das circa 125 Lebensjahren. Sein Frauchen Yumiko Shinohara erklärte, dass ihr Hund plötzlich erkrankt und kurz darauf gestorben sei.

"Ich möchte ihm einfach nur danken, dass er so lange am Leben geblieben ist", so die Besitzerin.