08.12.11 10:47 Uhr
 1.171
 

Der Motorbekleidungshändler POLO hat Antrag auf Insolvenz gestellt

Das Unternehmen POLO, das Motorradbekleidung und Zubehör anbietet, ist finanziell in arge Schieflage geraten und hat einen Antrag auf Insolvenz eingereicht.

95 Filialen in ganz Deutschland besitzt die Firmenkette. Etwa 30.000 Artikel werden bei POLO angeboten.

Die 800 Mitarbeiter werden bis Ende Januar ihren Lohn noch bekommen. Alle Filialen werden erst einmal geöffnet bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Motorrad, Antrag, Bekleidung
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 11:07 Uhr von Dowani
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wo ist das ...rad... hin ? "Motorbekleidungshändler"

Persönlich hoffe ich, dass POLO noch die Kurve bekommt, damit ich weiterhin eine Filiale in der Nähe habe, wo ich gerne mal mein Geld lasse.

Aber wenn alle Stricke reißen, gibt es auch noch "Louis"
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:07 Uhr von J4ck3D
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist übel...
polo ist imo ein ganz netter laden wo ich als biker ebenfalls ab und an vorbeischaue und das ein oder andere mitnehme
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:12 Uhr von sirdonot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gut: hoffe der store bei mir in der nähe bleibt ... allein wegen der garantie usw mache ich mir jetzt sorgen :(
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:15 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Soll ja ein nettes Mismanagement gewesen sein.
Immerhin haben die einen guten Insolvenzverwalter. Der hat schon so einigen wieder auf die Beine geholfen.
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:28 Uhr von kr3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt garnicht gut.
Hab schon immer gerne bei Polo eingekauft und schon viel Geld dort gelassen. Klar gibts auch noch Louis - aber Konkurrenz belebt das Geschäft.
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:05 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@J4k3D: Du musst aber auch bezahlen, nicht einfach nur mitnehmen! Siehst ja, wo das endet...

Nee im Ernst, ich finds echt schade, die Leute bei Polo waren immer nett und die Preise angemessen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?