08.12.11 08:07 Uhr
 2.875
 

Schweizer Designer will seinen Mercedes SLR für elf Millionen Euro verkaufen

Seit 2009 ist der Schweizer Ueli Anliker in der Tuning-Szene kein Unbekannter mehr. Damals gastierte er mit einem von Grund auf aufgemotzten Mercedes SLR McLaren auf der Tuningmesse Tuning World. Die Meinungen über sein Fahrzeug gingen schon damals weit auseinander.

Aktuell macht der gelernte Kfz-Mechaniker und Designer wieder Schlagzeilen: Ueli Anliker möchte seinen SLR (Umbaukosten rund 3,7 Millionen Euro) verkaufen. Die ungewöhnlich hohe Summe von elf Millionen Euro steht im Raum.

Der knallrote SLR ist nach Angaben seines Erschaffers derzeit 950 PS stark. Einem möglichen Käufer sollen aber glatte 1.000 PS zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkauf, Mercedes, Tuning, Designer, Mercedes SLR
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 08:12 Uhr von Gast_No1
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Kasperbude: Egal wie viel Gold in dem Auto steckt ... es bleibt hässlich!
Kommentar ansehen
08.12.2011 09:05 Uhr von Floppy77
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre was für Zuhälter und Drogenbarone. Geschmack kann man nicht kaufen, nicht mal für 11 Millionen Euro!
Kommentar ansehen
08.12.2011 09:34 Uhr von team75
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
... was soll man dazu sagen? Zeit, Geld und Aufmerksamkeit verschwendet. Es kann doch keinen auf der Welt geben der sowas gut findet?!
Kommentar ansehen
08.12.2011 10:00 Uhr von E10-Gegner.de
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, solang es Leute gibt, die für das Auto so viel ausgeben wollen, gönnen wir es ihm doch. Angebot und Nachfrage bestimmen halt den Markt, das war schon immer so und wird immer so sein.

Ein Golf- Fahrer motzt seine Kiste ja auch für 500 Euro auf und verkauft sie dann für 2000 Euro (sofern sich ein Käufer findet - Angebot und Nachfrage). In Relation gesehen ist das also ähnlich...

Übrigens: Für 11 Mio. Euro kann man sich auch 137 Nissan GTR kaufen =)
Kommentar ansehen
08.12.2011 10:39 Uhr von marillion2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
... mir wird schlecht: 11 Mio für was?
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:01 Uhr von m.a.i.s.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
<<Schweizer Designer will seinen Mercedes SLR für 11 Millionen Euro verkaufen"

...klar, ich WILL meinen 11 Jahre alten Golf auch gerne zum Schnäppchenpreis von nur 1 Mio verkaufen.
Dumm dabei ist nur, dass das, was man will oft relativ weit davon weg ist, was in Wirklichkeit geht.
Dann mal viel Glück Ueli und träum weiter...
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:02 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Guten Geschmack: kann man sich nicht kaufen.

Also was für neureiche Russen mit Trainingshose und Goldketten.

Dann doch lieber ein Top-restauriertes Original:

http://www.arden.de/...
Kommentar ansehen
08.12.2011 11:57 Uhr von MacGT
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe habe das Auto mal in Basel live gesehen, da habe ich mich schon beinahe geschämt, der selben Nation anzugehören, wie der schuldige "künstler". Einfach nur hässlich das Ding *schauder*
Kommentar ansehen
08.12.2011 12:47 Uhr von Kati_Lysator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe er findet niemals einen käufer und muss das ding bis an sein lebensende behalten. leider kann man ihn nicht bestraffen in den man sagt " du musst immer mit diesem auto fahren" wäre dann ja auch ne strafe für alle anderen die den sehen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?